Ideo Labs Abbuchungen stoppen.

3 Antworten

Wie geschrieben, immer zurückbuchen.Mein online Anwalt schreibt es ist kein Vertrag zustande gekommen.Wenn der Gerichtliche Mahnbescheid kommt sofort Anwalt konsultieren und Widerspruch einlegen.

geh zur Bank und teile denen mit, dass die Abbuchung illegal ist, Du schon widersprochen hast und sie sie nicht ausführen sollen! (am besten die Dokumentation mitnehmen und auch sagen,dass es eine illegale Firma ist, und Du dir nicht vorstellen kannst, dass die Bank mit so jemand zusammen arbeitet ;-)

Wenn abgebucht wird, dann buchst Du eben wieder zurück. Widerspruch, da kein gültiges SEPA-Mandat erteilt ist. Basta aus. Die Abzocker zahlen jedesmal Rücklastschriftgebühr, daher machen die das auch nicht allzu oft.

Den Mahnquark ignorieren. Die haben kein Interesse, den Fall vor Gericht entscheiden zu lassen. Weil sie genau wissen, dass sie da verlieren.

Falls sie es mit dem gerichtlichen Mahnbescheid probieren (gelber Brief vom Amtsgericht, aber höchstwahrscheinlich wird das nicht passieren...), dann ist Widerspruch innerhalb 14 Tagen ans Gericht wichtig.

2

So ich habe jetzt einfach mal wieder zurrückgebucht und schaue mal was geschieht aber danke schonmal im vorraus

0
1
@steffenhedder

Guten tag eine frage bei mir wurde schon 2 monate was abgebucht wie kann ich das wieder zurück buchen 

0

Wie ist das mit der Kündigung bei der Ideo Labs GmbH?

HILFE ich habe mich für die 14 Tägige Schnupper Mitgliedschaft angemeldet und meine Schriftliche Kündigung nicht innerhalb einer Woche losgeschickt jetzt haben sie mir 89.99 vom Konto abgebucht. Ich bin darauf reingefallen dass sie schreiben das eine Einmalzahlung von 1€ fällig ist. Was kann ich jetzt tun aus dieser Geschichte wieder rauszukommen. Ich habe schon mehrmals versucht telefonisch und schriftlich (email) mit ihnen Kontakt aufzunehmen aber alle Versuche waren vergeblich. Meine Telefonate werden weder angenommen noch werden meine Emails beantwortet und dass zu normalen Geschäftszeiten (Mo-Do ca. 13:00Uhr). Ich habe jetzt eine Email in meinem Spamordner gehabt wo sie schreiben das sie meine Mitgliedschaft wunschgemäß zum 22.08.16 kündigen also nach 6 Monaten. Ich habe diesen Wunsch aber in keinsterweiße geäußert. Was soll ich jetzt machen? Soll ich die 90€ jeden Monat zahlen bis die 6 Monate um sind oder soll ich sie nicht zahlen und jedesmal zurückbuchen? Kann mir bittte jemand helfen. Oder lassen die mich schon in Ruhe wenn ich mit einem Anwalt drohe?

Kann mir viel jemand eine Nummer von einer Kostenlosen Rechtsberatung im Raum München oder telefonisch verraten?

...zur Frage

McFit Zahlungsaufforderung vom Inkassounternehmen

Anfang 2013 habe ich bei McFit fristgerecht per Post gekündigt. Heute(8.8.14) hatte ich ohne Mahnung eine Zahlungsaufforderung über einen dreistelligen Betrag eines Inkassounternehmen im Namen von McFit in der Post.

Leider habe ich trotz Aufforderung nie eine Bestätigung für die Kündigung bekommen. Trotzdem stellte McFit die Abbuchung von meinem Konto per Lastschrift ein.

Kann man das einstellen der Abbuchungen als Bestätigung der Kündigung gesehen werden?

...zur Frage

C-Date Rückbuchung Mahnung?

Hallo kann mir jemand helfen? Mir wurden gestern 299,40€ via PayPal von meinem Konto abgebucht. Die Forderung ist von C-Date. Ich habe das Geld umgehend über den Käuferschutz zurück geholt. Prompt kam eine Mahnung von C-Date das ich umgehend die 299,40€ zuzüglich 11€ Bearbeitungsgebühr bezahlen muss. Anderenfalls wird ein Inkassobüro beauftragt. Es steht auch in der Mail dass das Abo hiermit gekündigt ist und keine weitere Kündigung bedarf! Ist das Lug und trug? Habt ihr Erfahrungen damit gemacht das Geld einzubehalten? Soll ich zahlen um schlimmeres zu verhindern? Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?