Identitätskrise/ homosexuell oder bi?

7 Antworten

"Krise" hört sich so negativ an. Aber du musst doch nicht unbedingt wissen und definieren was du bist. Warum willst du dich festlegen? Warte doch einfach ab, ob sich in Zukunft was mit Frauen oder mit Männern ergibt und plane das nicht vorher.

Ich finde du machst dir viel zu viele Gedanken. Vielleicht bist du auch einfach noch durch den Wind wegen der Trennung, da kann man schon mal verwirrte Gedanken haben. Schlimm wäre es ja nicht wenn du bi oder schwul wärst, also mach dir keinen Stress. :)

Danke, für mich ist diese Situation auch sehr komisch und unklar. Ist ist wie ein grauer Schleier auf meiner Sexualitiät.

0
@8ZDEQLtm71

Du kannst ja ausprobieren wie du möchtest, um herauszufinden was/wen du magst. Leb dich einfach aus und mach dir keinen Druck, irgendwann wird es dir schon klar werden.

0

Nur du weißt was du bist :) Du bist noch Jung, probier mal was aus. Ich bin schwul, 17, und weiß es zu 100%. Solltest du bi sein, ist es schön. Solltest du schwul sein, ist es schön. Solltest du hetero sein, ist es schön. Was ich damit sagen will ist...dass es nicht wichtig ist, welcher Sexualität du angehörst.

Genieß einfach dein Leben und mach dein Ding. Hauptsache du stehst zu dir selbst und zu der Tatsache, dass dich irgendwie beides anmacht. Dazu können viele nicht stehen!

Was wäre denn das Problem, eins von beidem zu sein?

Wenn du Männer und Frauen oder eben nur Männer oder Frauen attraktiv findest, verändert es doch deine Person nicht. Du bist immer noch der selbe Mensch.

Ich denke auch, dass man evtl. durch solche Erlebnisse erst herausfindet, wie man wirklich tickt. Die Gesellschaft erzieht einem halt an, dass ein Mann eine Frau hat. Mann&Mann oder Frau&Frau gibts da nicht.

Bei mir war das damals ähnlich. Ich hatte mit 16 eine Beziehung und als die zu Brüche ging, wollte ich experimentieren. Jetzt bin ich homosexuell. Ich denke aber, dass ich das schon immer war, es war halt nur irgendwo in mir "vergraben".

Ich habe auch sehr erregende Gedanken mit Frauen. Mit Männern ehrlich gesagt nicht. 

Ich könnte mir einen Dreier vorstellen. Weil für mich ohne eine Frau nichts reales sexuelles entstehen kann. 

0
@8ZDEQLtm71

Dann würde ich sagen du bist Hetero mit Bi-Fantasien!

Wenn daraus mehr wird, eher Bi. Aber das kann sich u.U. ja auch verändern. Es gibt genug Hetero-Verheiratete Männer, die mit Mitte 40 merken, dass sie schwul sind.

1
@Hello1989

Ich will mich einfach langsam Einordnung können auch wenn es blöd ist. Bisexuelles ist ja eigentlich was tolles. 

0
@8ZDEQLtm71

Warum muss sich der Mensch immer in Schubladen stecken? Lebe doch einfach, wie du denkst, dass es für dich richtig ist. Alles andere ist sowieso Quatsch. Sich zu verstecken oder so zu leben, wie es die Gesellschaft will, ist auf Dauer für dich nur schädlich!

0

Was möchtest Du wissen?