Identitätsdiebstahl..

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin, -da würde ich GAR keinen Spaß verstehen.-- wenn du noch nicht weißt wer das macht, fordere den Betreiber der Community unter Androhung v. kostenpflichtigen Rechtsmitteln auf:--1.-Das Profil unverzüglich zu löschen,--2. Die IP des Profilerstellers zum Zwecke der Strafverfolgung preiszugeben.-- Frist 2 Std.-- Ansonsten, Scrennshots machen zur Beweissicherung, und dann am Montag sofort zur Polizei u. zum Anwalt.--Wie o.geschrieben, das ist kein Späßchen mehr.-- Sowas kann den richtigen Inhaber der Identität in Verruf u. in sonstige Schwierigkeiten bringen.--Man denke nur an Terroristen, Pädophile u. Raubkopierer denen es einen riesen Vorteil verschafft, wegen ner falschen Identität Anonym zu bleiben.-- Bei solchen Straftaten hat aber der richtige Inhaber der Identität dann die Probleme u. Rennerei.--- Also darf man da KEINEN Spaß verstehen.

man kann das profihl löschen lasen aber das geht nur über den rechts anwalt und Meinereiner67 wenn du so den betreiber in die enge treibst wird der sich stur stehln und ip nutzt nix wenn er es im internet kaffe das profihl an gemeldet hat

0
@kazaam2

Moin, -Der Betreiber wird sich ganz bestimmt nicht stur stellen, dazu sind die so genannten "sozialen Netzwerke" zu sehr in Verruf geraten. -Gerade wegen Mobbing und Datensicherheit.--Wenn der das Im Internetcafe angelegt hat, nutzt das erstmal nix das ist richtig.--Wenn aber der Fragesteller richtig "GAS" gibt, so mit Anwalt, Polizei u. Staaatsanwalt, dass werden die Betreiber gezwungen sein ein Profil nur noch anzulegen wenn z.B. ein Passwort in Verbindung mit ner SMS übers Handy angefordert wird.-- Das geht z.B Bei den Hot Spots bei Mc Donalds auch so.-- Dann ist einer der Mist macht ruck zuck ausfindig gemacht.-- Die Blödmänner, die aus dem Internetcafe heraus miz falschen Identitäten hantieren, Ki-Poros gucken usw. die gleichen Spinner rufen über die Piratenpartei nach Anonymität im Internet.--

0

Der strafrechtliche Begriff des Identitätsdiebstahles ist noch sehr umstritten. In jedem Fall ist es nicht Rechtens. Du kannst den Community-Betreiber auffordern, wegen Verletzung Deiner Persönlichkeitsrechte das Profil zu löschen. Das dürfte der einfachste Weg sein. Aufgrund der Vorkommnisse der letzten Wochen (SchülerVZ Datenklau, etc.) dürften die da sehr sensibel reagieren und Deinem Wunsch schnell folgen. Viel Glück!

Ich hab die das Profil bei svz schon vor einigen wochen gemeldet aber das profil ist immer noch da.. aber ich denke auch das meine chancen langsam sinken da sie person jetzt sich als andere person aus gibt .. ich hab nur noch die nachrrichten

0

allerdings glaube ich das meine Chancen sinken da sie meint sich jetzt als andere Person auszugeben ich hab nur noch die Nachrichten :S

0

ja ist es und ja kann man über die IP rausfinden wenn die Polizei denn die Motivation dazu hat :D

Was möchtest Du wissen?