Identität beweisen (Hardcore-Analysis)

...komplette Frage anzeigen Aufgabe aus der Analysis 2 - (Mathematik, Beweis, Identitaet)

5 Antworten

Die Auflösung des Bildes ist etwas unglücklich hier.... ich versuch mal das etwas größer hinzubekommen

hm...wenn ichs richtig seh ist das einfach nur ne mehrfach angewandte kettenregel. sollte per induktion machbar sein. nimm als anfang n=0 und dann stumpf n=n+1 durchrechen, also den kram einfach nochmla ableiten...is zwar hässlich, sollte aber gehn.

mir shceint das problem ist einfach, aber nur hässlich dargestellt.

Hm, haste mal g(t) abgeleitet? Schaff ich heute abend eh nicht mehr (Hardcore triffts...), aber damit würde ich anfangen...

ja, ich hab's mit einem Induktionsbeweis versucht. Also für k=0 ist es witzlos. Für k=1 komm ich auch so halbwegs auf die Formeln, aber bei k=2 hört's schon auf....

0

Was möchtest Du wissen?