Identifikationsnummer bei Freistellungsauftrag

2 Antworten

Hallo dasgelbevomEi,

die Frage kann dir beantworten. Beim Freistellungsauftrag ist die Steueridentifikationsnummer gemeint.

Die Steueridentifikationsnummer(IDNR) findest du auf deinem Einkommensteuerbescheid, dem Mitteilungsschreibendes Bundeszentralamt für Steuern oder der Lohnsteuerbescheinigung deines Arbeitgebers.

Wenn dir deineSteueridentifikationsnummer (IDNR) nicht mehr vorliegt, kannst du diese beimBundeszentralamt für Steuern neu beantragen. Beim Finanzamt kann die IDNR ausDatenschutzgründen nicht erfragt werden.

Die Steueridentifikationsnummer(IDNR) ist eine elfstellige Nummer, die ein Leben lang gültig bleibt und sichauch bei Umzug oder Heirat nicht ändert. Sie wird von den Finanzbehörden bis zu20 Jahre über den Tod hinaus gespeichert. Die IDNR wurde vom Bundeszentralamtfür Steuern (BZSt) im Laufe des Jahres 2008 versendet und soll zu einerVereinfachung des Besteuerungsverfahrens führen (Deshalb ist die Nummer auf beim Freistellungsauftrag wichtig). DieSteueridentifikationsnummer wird die Steuernummer bei der Einkommensteuerersetzen.

Ich hoffe meine Antwort hilft Dir weiter.

Viele Grüße, Christina vom Allianz hilft Team.

Hallo, ganz klare Antwort, es wird nach Deiner Steuer IDENTIFIKATIONSNUMMER gefragt. Bitte ergänze diese. Du solltest Mitte 2009 eine Meldung darüber bekommen haben. Die steht aber auch auf jedem Steuerbescheid, wenn Du die da bereits mit angegeben hast. Bei den meisten Rentnern, die keine Steuererklärung mehr haben, steht die nicht drauf. Wenn Du die nicht mehr hast, wende Dich ans Bundeszentralamt für Steuern in Bonn. Oder schaue unter www.identifikationsmerkmal.de vorbei, da kannst Du Dir die nochmal in Schriftform anfordern. Hoffe, das hilft Dir.

"In dem Formular des Freistellungsauftrages wird nach der "identifikationsnummer des Gläubigers" gefragt"
.
"Hallo, ganz klare Antwort, es wird nach Deiner Steuer IDENTIFIKATIONSNUMMER gefragt"
.
Ach danke, da hätte ich doch auch von selber drauf kommen können. Gut, wenn einem jemand hilft.

0

Woher bekomme ich meine Steuernummer

Hallo

Ich habe schon lange keine Steuererklärung mehr gemacht. Jetzt habe ich mir aber vorenommen endlich wieder die regelmäßig zu machen.

Dafür und für einen Vertrag bei meiner Bank brauche ich die aktuelle Steuernummer. Ich weiss das man für die Steuererklärung eigentlich nur noch die Identifikationsnummer (IdNr) braucht. Die habe ich ja auch. Aber für die Bank würde ich gerne meine Steuernummer wissen. Diese IdNr. ist ja 2008 neu verteilt worden und soll jetzt ein leben lang gleich bleiben. Gilt das auch für die Steuernummer? Ich habe einen Bescheid von 2004 mit meiner Steuernummer. Ist die gleichgeblieben?

Möchte wenn es sich irgendwie vermeiden läßt nicht beim Finanzamt anrufen.

wäre schön wenn mir dazu einer was sagen könnte.

Danke

...zur Frage

Steuererklärung: Was geb ich an, wenn ich noch keine Steuernummer habe? (Elster)

Wenn man elektronisch die Steuererklärung machen will, wird nach der Steuernummer gefragt. Was mach ich denn, wenn ich noch keine solche habe? (noch keinen Steuerbescheid in den Vorjahren bekommen)

...zur Frage

Steuernummer und Identifikationsnummer?

Ist es dasselbe? Wenn nein was sind die Unterschiede? Und für was brauch ich das

...zur Frage

Steuererklärung - Hilfe! wo steht meine Steiernummer?

Hallo ihr lieben GFler! Ich mache gerade meine erste Steuererklärung für 2009. Wo finde ich meine Steuernummer, ich dachte auf der Lohnsteuerkarte aber da steht nur eine Identifikationsnummer und eine "AGS" (was immer das auch ist). Die Lohnsteuerkarte ist die von 2010, kann ich die Zahlen davon auch für die 2009 Steuererklärung nehmen (Identifikationsnummer) oder ändert sich das jährllich?
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?