ideen zum thema "wonderland"

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

bei wonderland fällt mir sofort alice im wunderland ein, versuch doch eine szene daraus zu malen, das hat viele tolle figuren und ist schön bund

utopia thomas more (16.jahrhundert,alt aber gut) utopos heisst "nicht ort" also ein ort, den es nicht gibt, aber den man erfunden hat.

http://de.wikipedia.org/wiki/Utopia_(Roman)

:)) evella

du kannst aber auch so utopien wie riese-winzig als antithese verenden wie bei gullivers reisen

(gib mal das als bilder ein- du wirst staunen,wieviele künstler sich mit dem thema beschäftigt haben...)

:)) evella

Ich habe zwar keine direkte Idee, aber vielleicht einen Ansatz für dich. Wie wäre es, wenn du erst einmal aufschreibst, was für dich alles zu einem "Wonderland" dazu gehört und dann versuchst es kreativ umzusetzen? Überleg dir einfach mal, was für dich alles wichtig und traumhaft ist. "Wonderland" muss ja nicht immer unbedingt etwas mit Fabelwesen oder Fantasiewesen zutun haben.

Anstatt wie alle anderen ein sprichwörtliches Wunderland zu zeichnen könnte dein Wunderland eine desillusionierte Welt sein.

Also nicht unbedingt ein Friede Freud Eierkuchen-Ding, sondern eher dunkel gehalten mit viel Wald, Fabelwesen. Sollte also auch faszinierend und magisch sein, aber vielleicht die eher dunkle Seite des sonst so typischen Wunderlandes.

Wie wäre es mit "Wirtschafts-Wunderland - "Ger-Money",..???

Was möchtest Du wissen?