Ideen zum Thema Grenzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lese mal bei Wiki "Limes (Grenzwall)" -> von diesem Wort aus kam man bei der Mathematik später zu limes x-> unendlich f(x) ...

Oder Länge von "Koch-Kurve". -> könnte man auch Umfang von Inseln oder Ländergrenzen betrachten -> je genauer man hinschaut -> je größer wird die Gesamtlänge...

Bei Fraktalen geht der Umfang gegen Unendlich -> also auch ein Grenzwert.

Moin,

Grenzen kann man historisch an vielen Sachen darstellen... die Geschichte Polens, die innerdeutsche Grenze, die Geschichte der USA mit dem Drang nach Westen...

Mit Mathe kann man historische Grenzen wohl kaum sinnig verbinden, vll die Geschichte des Limes-> Grenzwerts, ja ich weiß, irre komisch.... ist aber wohl kaum irgendwie stimmig zu machen, außer über die Architektur von Grenzen^^

mfg Nauticus

Sofern Grenzen was mit Geschichte zu tun haben sollen, kämen am ehesten Grenzen zwischen Staaten in Frage, aber auch zB Grenzen zwischen Grundstücken von Grundeigentümern oder Feudalherren etc.

Da wäre man dann in mathematischer Hinsicht bei Fragen der Landvermessung, oder wie früher Landkarten gezeichnet werden konnten. Mehr Mathematik, als ihr in der Schule habt, braucht man da auch nicht.

Was möchtest Du wissen?