Ideen zu einer Englisch- Unterrichtsstunde

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du könntest einen englischsprachigen Song auswählen und den im Unterricht behandeln, in etwa so:

  1. Vokabeln, die unbekannt sein könnten, vermitteln: englisches neues Wort vorsprechen, nachsprechen lassen, auf die (wenn ihr noch Kreidetafeln habt) linke Seite der aufgeklappten Tafel schreiben, (möglichst auf Ennglisch) erklären und von den Mitschülern die deutsche Bedeutung sagen lassen, im Notfall selbst die deutsche Bedeutung sagen, das deutsche Wort auuf die rechte Seite schreiben (halt wie im Vokabelteil des Englischbuches), Wenn alle Vokabel angeschrieben sind, alle englischen noch einmal laut vorlesen lassen, dann die rechte Seite zuklappenn, damit nur noch die englischen Wörter sichtbar sind und durcheinander abfragen, dann die linke Seite zuklappen und ebenfalls abfragen.

  2. Grobverständnis: Du schreibst zwei Fragen an die Tafell, die dem Grobverständnnis des Songtextes dienen, an die äußere Tafelseite, zum Beispiel What's the singer's problem? Where does the singer live?, halt etwas, was man nach dem ersten Hören des Liedes auf jeden Fall beantworten kann. NNimmst du zum Beispiel "We will rock you", könntest du fragen "Is the song about a man or a woman?" "What is the person's name?"

  3. Song vorspielen, Fragen beantworten lassen

  4. Songtext als Lückentext verteilen

5 Song noch einmal vorspielen, Lücken ausfüllen lassen

  1. Folie mit vollständigem Text auflegen, vergleichen (eventuell noch einmal hören)

  2. In Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit Fragen zum Detailverständnis zu den einzelnen Strophen auf Arbeitsblatt verteilen, beantworten lassen

  3. Antworten werden vorgelesen / verglichen

  4. alle singen den Song (zu der Aufnahme, als Playback oder ganz ohne musikalischen Hintergrund oder

  5. schreiben in in Einzel,- Partner oder Gruppenarbeit eine eigene Strophe, lesen diese vor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heide2012
27.05.2014, 17:42

Du kannst in Gruppen auch jeweils einen Tag in London planen lassen, sodass eine fünftägige Klassenfahrt entsteht. Das ist aber mit viel Vorarbeit (materialtechnisch) verbunden. Du musst vorgeben, wo euer Hotel liegt, Material zu Sehenswürdigkeiten, Stadtplan und den U-Bahnplan ausdrucken (visitLondon), Restaurants aussuchen, wo abends gegessen wird. Dann jede Gruppe einen Tag planen mit Sehensüwrdigkeiten / Attraktionen und wo am Abend im Restaurant gegessen wird (http://www.timeout.com/london/food-drink/londons-best-cheap-eats)

1
Kommentar von paplopepita
27.05.2014, 18:01

Du bist ein SCHATZ! Vielen Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?