Ideen gesucht, von Gartenlounge Polsterungen fliegen bei sturm immer am Boden, wie kann ich die am besten befestigen ohne sie anzuschnüren?


13.04.2021, 14:47

Wir haben hier in Oberösterreich sehr starken Wind zurzeit

3 Antworten

Weil starker Wind zumindest an meinem Wohnort gern mit Regen einher geht (und es auch sonst oft regnet) habe ich vor einigen Jahren eigens eine Truhe aus Teakholz organisiert, wo man die Polster kurz eben schnell reinlegen kann. Dieses Holz ist ohne Pflege sehr witterungsbeständig. Könnte auch Bangkirai sein, wenn ich es recht überlege.

Das haben solche Polster an sich, dass die bei Sturm wegfliegen.

Darum lässt die ein "normaler" Mensch ja auch nicht draußen. Man nimmt sie mit rein oder steckt sie in eine Box, wie Skinman schon beschrieben hat. Die Box kann aus Holz oder auch aus Plastik sein.

Ich habe die Polster immer in der Wohnung, wenn ich sie nicht nutze. Dann bleiben sie sauber und können nicht wegfliegen. Das ist ganz einfach umzusetzen und keineswegs anstrengend und sollte auch in Oberösterreich funktionieren. Sogar bei Dir.

Hast du es schon mal mit einem Klettband versucht?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?