Wie wurde dem Hund beigebracht, die Panflöte zu spielen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also das ist ein Videoclip von Mars. Der Hund wird mit 1000%er Sicherheit keine Pan Flöte spielen können.

Der hält seinen Kopf darüber, jemand bewegt ein Objekt was von links nach rechts geht. Oder hat er gelernt auf Kommando seinen Kopf zu bewegen, von links nach rechts und ist dazu sehr nah an der Flöte mit dem Kopf. So dann noch  Panflöten Musik abspielen, fertig ist der Clip.

Ich bezweifle, das der Hund einen Ton mit dem Instrument spielen kann. Da man die Lippen auf der Panflöte nicht legen kann, muss man schon ordentlich Luft rein pusten um überhaupt vernünftige Töne zu erschaffen. Das wird kein Hund mit ein bisschen schnüffeln hin bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YarlungTsangpo
19.12.2015, 14:17

Ganz sicher kann der Hund nicht tatsächlich Panflöte spielen. In dem Film drückt er ja erst mit der Pfote auf die "Play-Tase" des CD Recorders.

Aber dieses andächtig - exakt zur Melodie Tonlage - mit der Öffnung des Mauls an die Spielöffnungen der Panflöte, Spielen imitieren muß er ja auch lernen.

http://markertraining.de/beschaeftigung-riechen-und-schmecken/

Meinst Du es könnte damit trainiert werden?

4
Kommentar von Einafets2808
19.12.2015, 14:48

Bei 13 Sekunden siehst du nur eine Pfote die den Recorder betätigt. Ob das nun das gleiche Hund ist, ist schwer zu sagen.

Dann von der 15-16 Sekunden siehst du nur ein Bild wo der Hund seinen Kopf Richtung Flöte bewegt. Dann folgt eine Nahaufnahme von der 16-18 Sekunde, wo der Hund seinen Kopf passend zur Flöten Musik hin und her bewegt. Ich glaube so detailliert wurde das nicht einstudiert. Dann wieder eine Nahaufnahme von der 20-22 Sekunde.

Dann wieder eine Nahaufnahme von der 24-26 Sekunde, wo ich finde der Hund sieht bzw.die Gesichtszüge wurden Computeranimiert. Es schließt bei der 25 Sekunde in etwa seine Augen, was irgendwie nicht Hundemassig aussieht.

Man kann schon Videos so anpassen, langsamer oder schneller laufen lassen, das die Bewegungen des Hundes genau der flötenmelodie entsprechen.

Quasi der Hund bewegt sich nach rechts ein tiefer Ton entsteht, dann geht er nah links, die Töne verändern sich.

Also ich glaube nicht das der Hund dieses Trick so detailliert ausführt wie du meinst 😊

6
Kommentar von Einafets2808
23.12.2015, 18:53

Danke schön für den Stern 😘

0

Man muss nicht immer glauben, was man (insbesondere bei YouTube) sieht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YarlungTsangpo
20.12.2015, 16:21

Ich weiß, daß man auch Filme heutzutage "türken" kann. Aber der Hund selbst wirkt schon irgendwie.... so real...

0

Na ja... Ganz offensichtlich riecht die Flöte gut... :)Wonach allerdings entzieht sich meinem Vorstellungsvermögen grins! Welch Odeur dies sein mag, das kommt auf den jeweiligen Hund an!
...Der Meinige würde sich wohl für Mäde(l)süß interessieren! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YarlungTsangpo
19.12.2015, 10:59

Stimmt, ist mir auch aufgefallen, es muß sich um einen Geruch handeln.... Aber bei dem Mädlsüß Duft gibts doch eine Prostataschwellung, oder nicht?

3

Was möchtest Du wissen?