Ideen für Spiele mit Kindern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich finde eure Idee schon ganz gut. Ich kenne auch was was ihr spielen könntet:
Zuerst stellen sich alle Kinder in einen Kreis und Stellen sich vor mit Name, Hobby, Alter, Wohnort/ Herkunftsland (falls welche von weiter weg kommen oder anderen Städten/ Dörfern)

Danach werden in 2 Teams eingeteilt. Die Teams setzten sich auf den Boden und werden durch ein undurchsichtiges Tuch/ Decke oder so (Hauptsache sie können sich nicht sehen). Dies müssen die Mentoren halten.
Dann geht das Spiel richtig los:
Die Teams setzten sich beliebig hin sodass sie noch gut und leise kommunizieren können. Dann setzt sich jeweils abwechselnd aus einem Team einer vor (an die Decke. Anderes Team darf ein trotzdem nicht sehen) und der Mentor liest eine Beschreibung vor (zB. Ist weiblich, blond, spielt Klavier .....), dieser Schüler kann sich aber auch nach den Kriterien selbst vorstellen. Die Kinder der anderen Gruppe müssen sich leise besprechen und sagen dann einen Namen auf den die Beschreibung passt. Dann wird die Decke hochgehalten um zu beweisen/zeigen wer dahinter sitzt.
Dies wird so weiter gemacht bis alle Kinder durch sind.
Falls die Kinder sich selbst beschreiben hängt am besten auf jede Deckenseite einen Zettel mit den Kriterien.
Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit nicht jeder einzeln seinen Namen nennen muss kannst du auch kleine Namensschildchen anfertigen. Wenn du allerdings willst, dass sich die Kinder ein paar Namen merken und nicht alle ablesen, kannst du dich mit allen in einen Stuhlkreis setzen, dann fängst du an den Namen des Kindes neben dir (für eine Seite entscheiden) zu sagen. Wer den Namen nicht kennt fragt leise nach. Dafür kannst du auch kurz vor Beginn des Spiels Zeit geben. Das geht dann immer so weiter bis dein Nachbar deinen Namen sagt. Dann ist noch der Richtungswechsel angesagt. Um verschiedene Hobbys etc. rauszufinden fertigst du einen Zettel an auf dem Aussagen stehen (z.B. Fährt gerne Snowboard). Die Kinder müssen jetzt rumgehen und Unterschriften sammeln. Keiner darf auf dem selben Zettel doppelt unterschreiben. Ich hoffe, dass war hilfreich. ; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?