Ideen für selbst herstellbare Fitness-Shakes

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

eigentlich die falschen Zeiten für die Shakes, aber hier:

240 ml fettarme Milch, 2 Esslöffel fettarmer Vanillejogurt, 50 g Haferflocken (Instant), 2 Teelöffel Erdnussmus, 2 Teelöffel Proteinpulver, 6 zerstoßene Eiswürfel. Ergibt 2 Portionen a`240 ml. 250 Kalorien, 12 g Eiweiß

100 ml fettarme Milch, 180 ml fettarmer vanillejogurt, 1 mittelgroße Banane, 90 g TK-Erdbeeren, 2 Teelöffel Ernussmus, 2 Teelöffel Proteinpulver, evt. 4 Eiswürfel (oder entsprechende Menge Wasser, 2 Portionen a`240 ml, 267 Kalorien, 12 g Eiweiss

Für den Sommer:

180 ml fettarme Milch, 115 g TK-Erbeeren, 1 Banane, 1 Stück Honigmelone, 2 Teelöffel Protein-Pulver, 2 Eiswürfel (oder entsprechend Wasser), 2 Portionen a`240 ml, 200 Kalorien, 9 g Eiweiss

Für Mittagszeit würde ich Bananen shakes empfehlen. Da diese sättigen. Vielleicht noch mit einem Apfel verstärken. Und für die die es mögen noch 2 ess löffel erdnussbutter. Die erdnussbutter ist sehr gut für die kommenden anstregungen. Nach dem Training wieder einen Bananenshake aber hier anstatt erdnussbutter, etwas eiweiß pullver. Damit die muskeln etwas zurück bekommen. Was auch immer sehr gut für zwischen durch ist, ist annanasshake mit kiwi und birne. Immer alles schön kalt zubereiten und frisch. So empfinde ich es dann als sehr bekömmlich :)

HitMan2013 11.03.2014, 11:56

achsoo natürlich alles mit Milch mischen. KEIN WASSER OHNE SOWAS. Immer Milch verwenden

0
domino5733 11.03.2014, 11:58

Klingt sehr lecker, den bereite ich mir gleich mal zu!:-) jedoch habe ich das problem dass ich keinen eiweiß pulver besitze und eigentlich auch erstmal nicht vorhatte mir einen zu kaufen.. deshalb ja der shake:/

0
HitMan2013 11.03.2014, 12:05
@domino5733

Du kannst auch anstatt Eiwei Pullver, Joghurt essen. Quark mit Erdbeeren ist auch immer sehr gut. Vor allem jetzt zu den warmen sonnigen tagen. Und wenn du es schafst kannst du morgens zum frühstück immer ein oder zwei Eier essen. Das würde dann auch reichen.

0

Selbstgemachter Eiweißshake Grundrezept: 250 g Magerquark 250 ml Milch (1,5%) 1 Teelöffel Leinsamen (geschrotet) Früchte nach Geschmack Honig zum Süßen

Bananen-Blaubeer-Shake 300 ml Sojamilch 1 Ei 1 Banane 2 Esslöffel Blaubeeren 2 Esslöffel Mandelmus 4 Esslöffel eingeweichte Haferflocken 2 Esslöffel Leinsamen (geschrotet) 1 Esslöffel gerösteten Sesam 2 Esslöffel Kokosöl

Herzhafter Eiweißshake 100 g Hüttenkäse 150 g Magerquark 300 ml Soja- oder Magermilch 1 rote Biopaprika 1 Stück Biogurke (200g) 2 Esslöffel Traubenkernöl 2 Esslöffel geröstete Kürbiskerne

domino5733 18.03.2014, 17:55

danke :-)

0

Also Fitnessshake 1:

  • Frucht nach Saison
  • fettarmer Jogurt
  • fettarme Milch
  • Minze oder Salbei
  • Nüsse

Schneide je nach frucht die Hälfte in Stücke. Zusammen mit 3 Esslöffel Jogurt und 200 ml milch in den mixer geben die nüsse reinraspeln und minze/salbei reinrühren. Zum schluss einswürfel rein, wer mag kann sie aber auch schon mitmixen(brauch man aber nen guten mixer)

Fitnessshake 2:

  • 1 Ei
  • fettarme Milch
  • Banane
  • Haferflocken

Das Ei trennen und das Eiweiß, die Banane(2-3), und die Haferflocken in den Mixer. die Milch(300ml) zum Schluss, genau wie die Eiswürfel! Klingt eklig, das ei schmeckt man aber garnicht! Mmhh!

AUFPASSEN!: Nicht zu lange Mixen, sonst kann es passieren das die Milch AUSFLOCKT(Ekelhaft!!!)

Tipp: Gib ein bisschen Traubenzucker dazu, dann steigt dein Blutspiegel und die Energie fließt....

Lg

domino5733 11.03.2014, 12:04

vielen dank, klingt genau nachdem, wonach ich gesucht habe:-) nur wieviel genau von der banane? :-)

0
BlueCow 11.03.2014, 12:07
@domino5733

je nachdem wie viel shake du willst, ich mach immer erstmal 1 rein und kug dann nach der konsistenz, und wie es schmeckt. Je nach dem mach ich dann noch 1-2 rein, immer unterschiedlich. die haferflocken machen es sehr dick(nur 2-3 EL) musst du dann vllt noch ein bisschen milch reinmachen(:

schön das ich helfen konnte :D

0

Ich kann dir shakes mit Quark empfehlen, vor allem nach dem Training :) Einfach 250g Quark, 100ml Milch, und Früchte nach Belieben. Mittags eben ein paar Bananen mit in den Mixer zu satt werden und nach dem Training sind die auch nicht falsch. Oder du presst dir ein paar Orangen und mischst die aber ohne Milch mit dem Quark. Dazu noch etwas Traubenzucker und du hast einen hervorragenden Shake! Eiweisgehalt mit Milch liegt bei etwa 35g und ohne Milch bei 30g. Guten Appetit ;)

domino5733 11.03.2014, 12:05

Dankeschön!:-)

0

Kommt drauf an was du mit den Shakes erreichen willst.

domino5733 11.03.2014, 11:57

shake eins soll mich insbesondere sättigen, shake zwei ist eher für die muskeln gedacht

0
andele321 11.03.2014, 12:05
@domino5733

Sieht so aus als würde dir da noch einiges an Basiswissen zum Thema Muskelaufbau fehlen.

Es ist vollkommen Wurscht ob du deinen Shake vorm Bett trinkst oder Mittags oder wann auch immer.

Du hast einen Kalorienbedarf am Tag, dieser setzt sich aus Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten zusammen.

Also pack einfach in die Shakes das rein, was du den Tag über brauchst. Allerdings solltest du dabei auch deinen Kalorienbedarf im Auge behalten. Shakes können, bei mir zumindest, schnell mal 1000kcal haben.

Sättigend sind Haferflocken.

0
FlyingCarpet 11.03.2014, 12:31
@andele321

richtig, kommt auch drauf an, ob noch bischen Körperfett weg soll oder nicht.

0

Was möchtest Du wissen?