Ideen für Schulausflug - Spaß für Schüler und Lehrer

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Macht ein Survival-Ausflug. Also nichts mitnehmen (ausser vielleicht ein bisschen Grill-Fleisch, da der Spass bei hungrigen Kindern auf der Strecke bleibt) und dann sollen sie versuchen selbst ein Feuer zu machen, einen Unterstand zu bauen usw. So sind die Kids an der frischen Luft und lernen gleich noch ein wenig was fürs Leben dazu.

Du schreibst nicht, wie alt deine Schüler sind, aber ein Ausflug in einen Kletterpark - vielleicht verbunden mit einem edlen Picknick - kommt eigentlich immer gut an. Mit edlem Picknick meine ich kalte Hähnchenkeulen und Hackfleischbällchen, leckere Salate, Sandwiches, Obst - halt alles "Fingerfood", das man leicht selbst herstellen und auch gut transportieren kann. Hier der Link zu einem Kletterpark in Zirndorf:http://www.nuernberg.de/internet/portal/kultur/kletterwald.html

Der Möhnesee ist sehr sehr schön und auch nicht zu teuer. Auf einer Seite des Ufers gibt es einen Laden, die viele Veranstaltungen anbieten wie bogenschießen floßbauen.

Was möchtest Du wissen?