Ideen für Mittagessen an der Arbeit?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

5 Antworten

wir hatten bei uns überhaupt keine Kantine deswegen war jeder selbst für sein essen verantwortlich. Was ich mir gerne mitgenommen habe waren div. Salate, belegte Baguetts alla Subway (allerdings zuhause selbst gemacht), gefüllte Wraps/Pita-Taschen, Rohkost (mit oder ohne Dip), Porridge mit Früchten oder einfach reste vom vorherigen Abendessen (heißt: Pizza, Flammkuchen, Burger, Aufläufe, Suppen, gekochte/r Kartoffeln/Reis/Nudeln mit Gemüse, Nudeln mit Pesto/Bolognese, gebratener Reis/Nudeln mit Gemüse, Bratlinge, selbst gemachte Nuggets, usw usw usw)

eben immer mal was anderes je nach lust, laune und länge der Pause.

Wie wäre es mit einem To Go Rezeptbüchlein von GU? Ist nicht teuer und die Rezepte sind meistens recht gut.

Ansonsten vielleicht Suppeneinlagen wie Glasnudeln, Trockenfleisch/Gemüse TK Erbsen mit Asiatischer Paste im Glas, muss man dann nur noch mit kochendem Wasser aufgießen.

Rezepte für eine Bentobox sind oft auch recht einfach und bieten bestimmt viele Ideen und Abwechslung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bentobox klingt super danke!!

0

Gemischter Salat mit Baguette, Nudelsalat, belegte Brote/Weckle, Müsli z.B. Birchermüsli mit Früchten, Obstsalat, ...

Statt Reis kannst du dir auch ein Hülsenfrüchte/Getreidemix machen und vor allem, probier Gemüsesorten, die du noch nicht kennst und verschiedene Würzöle und Currypasten.

Tiroler Speck, Bauernbrot und eine Flasche Rotwein

Was möchtest Du wissen?