ideen für kurzgeschichten

5 Antworten

Da zu jeder Geschichte ein Konflikt gehört, schlage ich vor, du bringst einen 45-jährigen mit einer 16-jährigen zusammen (oder Geschlechter umgekehrt). Fängt ganz harmlos an: Er hilft ihr bei den Hausaufgaben, berät sie in Lebensfragen, sie ist anfangs zickig und unverschämt, fängt sich aber dann, weil er mit seinen "Empfehlungen" fast immer recht hat und schließlich ... (Was passiert? Wie reagieren Eltern, Geschwister, Verwandte, Freunde - ein unerschöpfliches Reservoir).

Viel Spaß!

vielleicht erzählst du am besten aus eigener erfahrung. und damit es nicht zu peinlich wird, ändere die namen und so! das wäre denke ich das realste überhaupt. oder?

Was möchtest Du wissen?