Ideen für kleines Menü

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vorspeise: Rote Beete - Carpaccio

Zutaten: 1 Rote Beete (gegart, vakuumverpackt) - 1 rote Zwiebel - 1 kleines Stück Feta - 1 Knoblauchzehe - Olivenöl - Balsamico-Essig - Salz - Pfeffer

Zubereitung: Rote Beete in hauchdünne Scheiben schneiden, auf einem Teller anrichten. Olivenöl und Essig darüber träufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel in feine Ringe schneiden, Knoblauch fein hacken. Beides über die Rote Beete - Scheiben geben. Den Feta darüber bröseln. Evtl. etwas Rucola darüber geben.

Hauptgang: Tagliatelle mit knusprigen Hähnchenbruststreifen und Paprika-Frischkäse-Sauce

Zutaten: 2 rote Paprikaschoten - 1 Zwiebel - 2 Knoblauchzehen - 5-6 Stiele Majoran - 500g Hähnchenfilet - 400g Tagliatelle - 3 EL Öl - abgeriebene Schale einer Zitrone - 200ml trockener Weißwein - 300g Doppelrahmfrischkäse - 1-2 TL Sambal Oelek - Salz - Pfeffer - Zucker

Zubereitung:

  1. Für die Nudeln Salzwasser zum Kochen bringen. Paprika putzen und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch häuten, fein würfeln. Majoran waschen, trocknen und die Blättchen abzupfen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  2. Die Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanleitung garen.
  3. Für die Sauce 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 5-6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
  4. 1 EL Öl im Bratfett erhitzen. Paprika, Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Zitronenschale zufügen. Mit Wein ablöschen, aufkochen und 2-3 Minuten einköcheln. Frischkäse, Sambal Oelek und Majoran einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  5. Fleisch zugeben und kurz in der Sauce erhitzen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Sauce darüber geben und alles vermischen, anrichten.

Zu Vorspeise und Hauptgang: Walnuss-Ciabatta

Zutaten: 500g Weizenmehl - 20g Hefe (frisch) - 50g Walnüsse - 2 EL Olivenöl - 2 TL Salz

Zubereitung:

  1. Das Mehl in eine Rührschüssel geben. Die Hefe mit knapp 300ml lauwarmem Wasser anrühren. Die Walnüsse klein hacken.
  2. Hefewasser, Nüsse, Öl und Salz unter das Mehl mischen, kräftig zu einem Teig kneten und zugedeckt 2 Stunden ruhen lassen.
  3. Den Teig mit Mehl bestreuen, nochmals durchkneten und zu zwei Rollen formen. Die Rollen an beiden Enden packen und zu länglichen Laiben ziehen.
  4. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit einem angefeuchteten Tuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen, bis die Laibe ihr Volumen verdoppelt haben.
  5. Den Backofen auf 220°C vorheizen und die Brote darin ca. 25 Minuten hellbraun backen, zwischendurch mehrmals kräftig mit Wasser bespritzen.

Dessert: Tiramisu

Zutaten: 3 Eier - 75g Zucker - 40ml Amaretto - 500g Mascarpone - 250ml Espresso oder starker Kaffee - 250g Löffelbiskuits - 2 EL Kakaopulver (dunkel)

Zubereitung:

  1. Das Eigelb vom Eiweiß trennen und in eine Rührschüssel geben. Eigelb mit Zucker und der Hälfte des Amarettos verrühren. Dann die gesamte Mascarpone unterrühren.
  2. Den Rest des Amarettos mit dem Kaffee in einer flachen Schale vermischen, die einzelnen Löffelbiskuits darin eintauchen und in das Dessertgefäß legen. Abwechselnd Löffelbiskuits und Mascarponecreme schichten, mit Mascarpone abschließen.
  3. Auf die oberste Schicht den Kakao sieben. Im Kühlschrank kalt stellen.

Günstigere Dessert-Alternative: Apple Crumble

Zutaten: 400g Äpfel - 90g brauner Zucker - 150g Mehl - 90g Butter - Zimt - Vanillesoße

Zubereitung:

  1. Äpfel schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und in eine Auflaufform geben.
  2. Zucker, Mehl, Butter und Zimt zu Streuseln verarbeiten, Streusel auf die Äpfel geben.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30-40 Minuten garen. Noch warm mit Vanillesoße servieren.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pudelmuetze95
28.01.2013, 16:43

Wow, klingt sehr lecker. Danke für die Mühe!!

0

Hallo Pudelmuetze95, ich habe mal ein kleines Menü zusammengestellt

Vorspeise - Gurkensuppe mit Pinienkernen >> Zutaten - 2 Salatgurken,- 50 g Pinienkerne,- Olivenöl,- 500 ml Brühe - (evtl. Instant),- 200 ml saure Sahne,- Salz und Pfeffer,- Zubereitung -- 2 Salatgurken schälen und in ganz kleine Stückchen schneiden oder grob raspeln. 50 g Pinienkerne in einem Topf mit Olivenöl goldbraun rösten, mit Brühe ablöschen und dann die geraspelte Gurkenmasse dazugeben. 200 ml saure Sahne hinzugeben, alles ca. 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln. Die Gurke muss Biss behalten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hauptgericht - Schmetterlingssteak mit Apfel-Speck-Füllung << Zutaten - 1 Zwiebel, 1 Apfel,- 100 Gramm Speck,- 1 EL Zitronensaft,- Cayennepfeffer,- 1 TL Majoran,- 2 Schmetterlingssteaks vom Schweinerücken (ca. 180 Gramm),- 3 EL Sonnenblumenöl,- 200 ml frische Sahne, Zubereitung - Die Zwiebel abziehen. Den Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel, die Zwiebel und den Speck in kleine Würfel teilen. - Den Speck in einer Pfanne ohne Fettzugabe knusprig auslassen. Die Zwiebel- sowie Apfelwürfel dazugeben und einige Minuten mitdünsten. Danach den Zitronensaft hinzufügen und die Apfel-Speck-Füllung mit Salz, Pfeffer sowie etwas Majoran würzig abschmecken. - Die Schmetterlingssteaks abbrausen, mit Küchenpapier trockentupfen, die untere Seite mit Salz und Pfeffer würzen. Apfel-Speck-Füllung gleichmäßig auf dem Fleisch verteilen. Steaks zusammenklappen und mit Holzspießchen feststecken. - Den Backofen auf 150 Grad (Umluft 130 Grad) vorheizen. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, Steaks darin von beiden Seiten in ca. 5 Min. knusprig braten. Herausnehmen und mit Alufolie abgedeckt warm stellen. - Die Sahne in die Pfanne gießen und den Bratensatz loskochen. Anschließend die Soße mit Salz, Pfeffer und Majoran pikant abschmecken. Die gefüllten Schmetterlingssteaks mit der Bratensoße auf Tellern anrichten. Beilagen nach Belieben - z.B. Nudeln, Reis oder ein Kräuter-Kartoffelpüree.

oder - etwas exotischer -- Chinesische Putenpfanne << Zutaten - 300 g Putenschnitzel,- 1 Zwiebel,- 1 Knoblauchzehe,- 1/2 rote Chilischote,- 100g Sojasprossen,- 300g Spinat,- 2 EL Sesam,- 2 EL Öl,- 200 ml Hühnerbrühe (Instant),- 4 EL Sojasoße,- Salz und etwas Pfeffer Zubereitung - Putenschnitzel in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch hacken. Chilischote längs aufschneiden, entkernen und in feine Ringe schneiden. Sesam rösten. Öl erhitzen. Schnitzel darin 2-3 Minuten braten, Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Spinat und Sprossen kurz mitbraten. Mit Brühe und Sojasoße ablöschen und 2 - 3 Minuten schmoren. Mit Sesam bestreuen und mit Basmatireis servieren

Nachtisch - Quarkspeise mit Beeren
Zutaten 200 g Quark,- 100 ml Buttermilch,- 100 g Joghurt - mit Zitronengeschmack,- 50 g Heidelbeeren,- 50 g Johannisbeeren,- 50 g Himbeeren,- 50 g Erdbeeren,- 50 g Brombeeren,- 1,5 Blatt Gelatine,- evtl. Zucker,- Zubereitung - Die Gelatine einweichen und im Wasserbad nach Packungsanleitung auflösen. Den Quark mit Buttermilch und Joghurt glatt rühren, etwas davon in die Gelatine rühren und dies dann in die Quarkcreme rühren. Beeren und Quarkcreme abwechselnd in eine große Glasschüssel oder in kleine Glasschälchen schichten, mit gemischten Beeren abschließen. Du kannst auch andere Früchte verwenden (Pfirsiche - aus Dose) Kiwis, Clementinen -etc. etc. - und - falls Du es süß möchtest, kannst du natürlich Zucker dazugeben

Lieben Gruß – ich bin sicher, dafür bekommst Du ein dickes Lob von Deinem Freund.

*Bitte bedenke - Wer ohne Liebe kocht, hat die „wichtigste“ aller Zutaten vergessen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pudelmuetze95
28.01.2013, 16:46

Wow, auch die vielen Dank für die Mühe und die tollen Tipps! Eines der Gerichte werde ich ganz sicher ins Menü aufnehmen!

1

Was einfach ist und schnell geht,ebenso günstig : Zwiebellauch schneiden,ebenso Tomaten und in eine Schüssel geben. Speck hinzufügen und Eier. Das alles braten und würzen.Mein Freund freut sich immer riesig darüber und schmeckt klasse. Kann man auch mit Nudeln machen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pudelmuetze95
27.01.2013, 19:06

Auch dir vielen Dank, hört sich sehr lecker an, aber ich suche eigentlich etwas klein wenig feineres...

0

Statt "günstig" hätte ich mit einem Preislimit für die 3 Gänge mehr anfangen können. Ich versuche es trotzdem einmal:

  • mit Krabbensalat gefüllte Avocado oder Gambas al Ajillo
  • Filet Stroganoff mit Reis oder Hähnchen mit Pilzen und Marsala
  • frische Ananas (mit Käse) oder Obstsalat evtl. auch als Quark-/Joghurtspeise

Falls du Interesse hast, schreibe ich dir auch gern Rezepte auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pudelmuetze95
28.01.2013, 16:42

Tut mir Leid, ohne Menüideen hat mir auch ein preislicher Anhalt gefehlt... Aber die Ideen klingen sehr gut, vielen Dank, ich denke Rezepte werde ich nicht benötigen...

0

Fleischkäs in Streifen schneiden Bratkartoffeln machen,Zwiebelringe rösten alles unter die Bratkartoffeln rühren und n och etwas mit rösten.Wenn man will noch Spiegeleier drauf.L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pudelmuetze95
27.01.2013, 19:05

Vielen Dank, das ist auf jeden Fall eine gute Idee, für die Überraschung hatte ich aber an etwas feineres gedacht....

0
    1. Gang : Brushetta
    1. Gang : Tomatensuppe
    1. Gang : Nudelauflauf
    1. Gang: Vanillepudding mit Schokostückchen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorspeise 1 - Feldsalat mit gerösteten Pinien-/oder Sonnenblumenkernen oder Rindercarpaccio nett dekoriert

Vorspeise 2 - Brokkolicremsuppe oder Griesklöschensuppe oder Pfannkuchensuppe

Hauptspeise - Rolladen mit Reis und Rotkohl oder Rinderbraten mit Klösen und Rotkohl oder Hähnchen mit div. Salaten - oder Sauerbraten mit Knödel und Salat/Rotkohl - Rippchen mit Sauerkraut und Salzkartoffeln - Schweinebraten mit Klösen und Weißkraut oder Wieneer Schnitzel mit Kartoffel-/Endiviensalat gemischt

Nachtisch - da weißt du sicherlich selbst genügend. Wenn dein Freund allerdings nicht so gerne Süßspeisen ist, dann wäre eine kleine Käseplatte auch eine Möglichkeit oder auch Käsewürfel mit Trauben einfach so oder auf kleinen Spießen.

Dann kannst du auch noch Expresso oder Cappu servieren.

Zu allen Hauptgerichten kann man natürlich div. Salate machen und es passt auch Wein oder Bier dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pudelmuetze95
28.01.2013, 16:44

Großartig, vielen lieben Dank!

0

Was möchtest Du wissen?