Ideen für Katzenleiter?

7 Antworten

Senkrecht stehende Leiter: ein Brett(Lärche) ca. 14 cm breit(Stange), geschosshoch. Aus gleichem Holz 10 Brettli 14/28 cm plus Konsolleisten 4/4/20cm und 10 Brettli 12/16 cm. Schneiden sie das grosse Brettli in der Mitte 2cm ein, so breit wie die Dicke des senkrechten Brettes (Stange). Jetzt montieren sie in regelmässigen Abständen (ca. 15 cm) abwechselnd: Grosses Brettli mit Konsole wechselseitig - kleines Brettli direkt breitseitig und wechselseitig an der Stange. Mit Trockenfutter auf die Stufen gelegt, lernt die Katze im Spiralauf- oder Abstieg die Leiter zu benutzen. Es wäre ein Bauplan vorhanden, leider gibt es bei dieser Organisation keine e-mail Adresse für dessen Übermittlung !

Es gibt auch Katzentüren, welche durch Glascheiben eingebaut werden können. Ich habe selber so eine, welche im Fenster ist. Und dann vom Balon ein Brett nach unten. Das hatte ich vor Jahren mal in einer Wohnung. Also Katzentür in die Balkontür, Brett vom Balkon nach unten und Walter ist ein glücklicher Kater.

Meine Schwiegereltern hatten für ihre Katze eine ganz schmale Holzleiter zwischen Balkon und einem nahe stehenden Baum montiert. Die Katze hat sie bis zum Schluss benutzt (mit 19 ist sie nun leider gestorben). Sie mussten zwar immer die Balkontür aufmachen, wenn die Katze raus oder rein wollte, aber eben nicht jedes Mal extra nach unten gehen.

Vogel im haus mitten in der Nacht?

Mir ist grade ein Vogel ins Zimmer geflogen durch mein Fenster weiß aber nicht wie ich ihn raus Kriege...irgendwelche Ideen?

...zur Frage

Sachaufgabe für Mathe?

Die Feuerwehr will mit Hilfe einer Leiter ein 25m hoch gelegenes Fenster erreichen.SIe stellt die Leiter in 6m Abstand von der Hauswand auf.Wie weit muss die Leiter ausgefahren werden? bitte mit lösung..

...zur Frage

Rollladenkästen öffnen für Spinnenphobiker -?

Hallo zusammen,

bald sollen unsere Rollläden ausgetauscht werden, und wegen meiner Spinnenphobie fürchte ich mich jetzt schon vor dem Moment, wenn die Rollladenkästen geöffnet werden. Ich stelle es mir vor wie im Horrorfilm, dass ganze Spinnendynastien nur darauf warten, sich in unsere Wohnung zu ergießen.

Der Rollladenmonteur meinte, dass da nur der Staubsauer helfen kann. Doch weil wir 3m breite Fenster haben, kann ich ja nicht überall gleichzeitig sein.

Gefragt sind Spinnenphobiker, Rollladenmonteure und einfach alle mit guten Ideen: gibt es nicht eine sicherere Strategie? Schon jetzt herzlichen Dank für Eure Ideen!

Liebe Grüße

...zur Frage

schlauch von KLIMAANLAGE bei großen Fenstern raus legen am besten?

Hallo.... Und zwar haben wir 2 große Fenster in der Schlafstube die Fenster sind ca 90x2,00m pro Fenster. Es geht mit das rechte auf das linke ist fest installiert. Vor dem linken Fenster steht der Heizkörper jetzt habe ich ️das Probleme wohin mit dem Schlauch? Leider reicht der Schlauch nicht wenn ich das Fenster ankalppe bis nach draußen und wenn ich es auf lasse kommt ja mehr wären rein. Habt ihr Ideen was man da machen kann ?? Danke

...zur Frage

Wie komm man aus so einer Nummer(Nachbarn) ohne Streit raus?

meine Nachbarin lässt den ganzen Tag das Fenster im Hausflur ganz groß geöffnet und in meiner Wohnung zieht es unter der Haustür,weil diese eben nicht dicht sind. Wir haben im Hausflur übrigens sehr große Fenster.

Im Sommer ist mir das egal, aber jetzt ist es noch morgens kalt und ich heize teilweise noch.Das geht bis weit in den kalten Herbst hinein übrigens,was sie da veranstaltet.

Gestern habe ich nach 8 Stunden Lüftung und starkem Wind einfach zu gemacht und 10 Minuten später schleicht sie aus der Wohnung und öffnet erneut das Fenster.

Der Hausverwaltung ist das übrigens egal und sie meinen,das sollen die jeweiligen Parteien untereinander klären.

Diese Frau ist 75 Jahre alt und heult übrigens bei jedem Anlass. Ferner habe ich mich schon zurück genommen weil sie mir lästig wird,durch ihre Aufdringlichkeit im Hausflur. Diese Person sucht Aufmerksamkeit und wenn es durch Fenster lüften erzwungen wird.

...zur Frage

Fenstereinbau nach 6 Monaten nicht abgeschlossen - was kann ich tun?

Wir haben im Juni 2017 eine Fensterfirma beauftragt unsere Fenster auszutauschen und Rolläden einzubauen, ebenso eine Haustür. Als Liefer-/ Einbautermin wurden 3-5 Wochen vertraglich vereinbart. Nach ca. 6 Wochen wurden dann auch die Fenster geliefert und ein paar Wochen später wurden im Obergeschoss Fenster eingebaut. Wochen später wurden dann Rollläden montiert. Im Obergeschoss waren 2 im Erdgeschoss war 1 Rollladen falsch ausgemessen worden, sollten beim Hersteller nachgearbeitet werden. Wir haben immer wieder angefragt wann nun die restlichen Fenster und die fehlenden Rollläden eingebaut werden und nichts passierte. Im November wurde dann plötzlich, ohne Terminabsprache die Haustür grob montiert und 1 Woche später dann auch grober Einbau der Fenster im EG. Bis heute fehlen die Rollläden und 1 Fenster. Die Haustür wurde zu groß bestellt und da sie nicht passte wurde beim Einbauen erheblicher Schaden am Mauerwerk innen und an dem Granitstein aussen angerichtet, die Türschwelle knirscht und wackelt (keine richtige Verbindung zum Boden da nicht richtig ausgeschäumt) und die Klingelanlage (für 2 Ebenen mit Gegensprechanlage und Türsummer) abgerissen. Auch das Hebe-Schiebetürelement wurde zu groß bestellt, da es nicht in die vorhandene Niesche passte und aussen der Klinker ist, wurde die Innenwand seitlich vergrößert und nun steht das Element ca. 5cm in den Raum rein, wackelt beim Öffnen und ist insich total verzogen. Türgriff fehlt. Fast alle Fenster und Rolläden weisen Beschädigungen auf, teilweise wurde nur punktuell ausgeschäumt, sämtliche Verleistungen fehlen, Fenstergriffe fehlen größtenteils. Es wurde im November ein Termin für den 20.12. zur Fertigstellung zugesagt, es kam kein Handwerker. Inwzischen haben wir alle Mängel und Restarbeiten aufgelistet und schriftlich Fristen gesetzt. - Keine Reaktion. Das Auftragsvolumen umfasst knapp 21.000,--€. Davon haben wir bei Auftragserteilung 7.000,--€ angezahlt. Habe ich jetzt das Recht vom Vertrag zurückzutreten und mein Geld zurück zu verlangen? Es wird sich keine Firma finden diese Arbeiten fertigzustellen, da diese dann die komplette Haftung übernehmen müßte und die Beschädigungen durch die falschen Maße und den unfachgerechten Einbau sehr extrem sind. Was kann ich tun? Was darf ich rechtlich machen? Das Haus wird gerade kernsaniert. Dadurch das die Fenster nicht fertiggestellt werden, können die nachfolgenden Arbeiten nicht ausgeführt werden. Die Zwischenfinanzierung nebst Kosten für Strom, Heizöl, Grundsteuer, Wasser... belaufen sich auf über 1.200,--€. Wir sind echt verzweifelt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?