Ideen für eine Leitfrage (5.PK Abitur) zum Thema Korea?

3 Antworten

Hei, Loniepk, in Anlehnung an Willy Brandts Wort: Kann auch auf der Halbinsel zusammenwachsen, was zusammengehört? Ein Land - zwei Staaten - mit einer zerrütteten Geschichte. Oder so? Viel Erfolg. Grüße!

Vorschläge:

Warum haben die USA und Verbündete nicht gewonnen?

Warum haben die Kommunisten nicht gewonnen?

Wie kam es zur Pattsituation, die die endgültige Teilung am 38. Breitengrad bedeutete.

Ich kenne das deutsche Schulsystem nicht so gut, wenn du mir erklärst, was die 5. PK genau ist (auch den Umfang, den das Ganze haben soll), kann ich dir vielleicht helfen.

Neben den vier Prüfungsfächern muss in die Abiturprüfung eine so genannte fünfte Prüfungskomponente eingebracht werden, deren Ergebnis zu 20% in den Abiturblock eingeht.

Kennzeichen dieses Prüfungsteils ist, dass Sie als Schülerin oder Schüler Fächer, Thema und Darbietungsform innerhalb bestimmter Vorgaben selbst wählen (nicht nur dürfen, sondern müssen).

Die fünfte Prüfungskomponente kann entweder als schriftliche Arbeit (besondere Lernleistung – BLL) oder als Präsentationsprüfung absolviert werden.

1
@Niconasbeznas

Danke. Der Umfang wäre wichtig, denn nur so kann man sinnvolle Fragen formulieren, finde ich. Ebenso das "wissenschaftliche Niveau" (wieviele und welche Quellen, soll/darf eine eigene Prognose o.ä. gestellt werden, ...)

0
@Sophantastic

Es sollten auf jeden Fall keine 'Ja' - /'Nein' - Fragen sein oder Fragen, worauf man halt direkt eine offensichtliche Antwort geben kann.

Es kann eine Frage sein auf die man am Ende keine genaue Antwort geben kann, zu der man aber mit dem Wissen, was man bis dahin über das Thema hat, eine ordentliche/ realistische Prognosen stellen kann.

Es sollen verschiedene Quellen verwendet werden. Sowohl aus dem Internet aber auch Literatur. Bei der Anzahl gibt es keine besonderen Einschränkungen.

0
@Loniepk

Und der Umfang des Ganzen? Also Wort/Zeitenzahl bzw Dauer der Präsentation?

0
@Sophantastic

Gesamt: 30min (ca. 20 min Präsentation, 10min. Prüfungsgespräch)

0
@Loniepk

Na das ist ja recht kurz, wenn du dein Thema in Tiefe behandeln willst.

Wie wär's mit einem dieser Themen? Sie sind bestimmt nicht die einfachsten zu behandeln, aber nach meiner Auffassung ziemlich spannend und natürlich auch aktuell:

• Ist eine Wiedervereinigung möglich? Ist sie sinnvoll? -> hier kannst natürlich du auch Vergleiche ziehen zu Deutschland, worin ist die Situation in Korea ähnlich, worin unterscheidet sie sich? (Das Thema kann schnell zu groß werden, da musst du darauf achten, das wesentliche hineinzupacken und gut strukturiert vorgehen)

• Wie könnte eine Öffnung Nordkoreas ohne Wiedervereinigung funktionieren?

• Eine genauere Betrachtung der Dynamik zwischen Kim Jong-un, Trump und Moon Jae-in. Führt diese Kombi zur Stabilisierung oder Destabilisierung auf der Halbinsel?

• Welche Aussagekraft haben so Aktionen wie Familienzusammenkünfte, Konzerte, gemeinsame Sportteams? Handelt es sich um echte Annäherungen oder leere Symbolik?

Natürlich kannst du auch so Klassiker nehmen, wie:

• Ein Vergleich zwischen Kapitalismus und Kommunismus: wo liegen Stärken und Schwächen der Systeme? Hätte es auch anders kommen können und NK das "reiche" Land werden können? (Eigentlich auch sehr spannend und nicht so einfach)

• Ein Vergleich der Regierungsstile zweier südkoreanischer Präsidenten in Bezug auf die NK Politik, typisch wären hier Kim Dae-jung ("Sonnenscheinpolitik") und Lee Myoung-bak. Evtl mit einem kurzen Vergleich/Prognose zu Moon Jae-in.

• Sinn, Vor- und Nachteile des Industriekomplexes Kaeseong

So, mehr fällt mir auf die Schnelle nicht ein. Vielleicht ist ja was für dich dabei. Wenn nicht, kannst du mir ja sagen, wofür du dich näher interessieren würdest. Falls du Fragen hast, nur raus damit :)

1

Was möchtest Du wissen?