Ideen für eine Facharbeit in Geschichte?

6 Antworten

  • Karl der Große - Zwischen karolingischer Renaissance und brutaler Zwangsmissionierung
  • Wie schaffte Katharina II. es an die Macht zu kommen und was machte sie so beliebt?
  • Der Untergang der Bronzehochkulturen - Was waren mögliche Gründe?
  • Wallenstein - Zwischen Krieg und Frieden
  • Worin äußerte sich der Aufgeklärte Absolutismus? (Am Beispiel Friedrich II. oder Katharina II.)
  • Der Boxeraufstand und seine Folgen
  • Die oft unbekannten Kriegsverbrechen der Japaner im zweiten Weltkrieg (Wirklich extrem, ist vielen Leuten aber nicht bekannt)
  • Warum kam es zum Bauernkrieg und was sind seine Folgen?
Woher ich das weiß:Hobby – Lerne gerne über Geschichte - Insbesondere das Mittelalter
  • Die Literatur-Epoche des Barock in kausaler Verklammerung mit dem 30-jährigen Krieg
  • Die Renaissance als Zeitalter der Entdeckungen (Astronomie, Seefahrt zu anderen Kontinenten) und Erfindungen
  • Galileo, Kepler, Kopernikus, da Vinci - Protagonisten von Weltruhm
  • Der Untergang der Maya-Hochkultur - ein ungelöstes Rätsel ?
  • Die Bedeutung der KACHINAS in der Kultur der Hopi-Indianer
  • Heinrich Schliemann - Entdecker von Troja (?) und dennoch ein Scharlatan
  • Der gold rush und die damit verbundene Ausrottung der Indianer
  • Das Geheimnis der Statuen auf der Osterinsel (rapa nui)

.....und so könnte ich bis morgen früh fortfahren...

Logo, dass die Aufzählung meine Hobbies beinhaltet !

Woher ich das weiß:Hobby

Vielen dank:)

1
@paulklaus
Das Geheimnis der Statuen auf der Osterinsel (rapa nui)

Ich möchte den Lehrer sehen, der dieses Thema annimmt!

0
@paulklaus

:-)

Das Thema ist so speziell und ich weiß nicht, ob man als Schüler überhaupt an Literatur dazu kommt. Ich glaube auch nicht, dass der durchschnittliche Geschichtslehrer Ahnung von der Geschichte der Osterinsel hat.. :-)

0
@Piinguin123

Völlig richtig ! Aber warum sollte "der durchschnittliche Lehrer Ahnung (...)" haben ?!

Es soll tatsächlich (noch) Lehrer wie mich geben, die dankbar sind für KREATIVE Geistesblitze von Schülern !

Zudem: Warum sollte sich ein Lehrer nicht informieren / belehren lassen über etwas, das für ihn absolutes Neuland ist ??

Ich habe zig Bücher zur Kultur / Mythologie und und und der Osterinsel-Ur-Einwohner.

Populär-Wissenschaftliches (Experimental-Archäologie u.a.) lässt sich easily finden in den Werken von Thor Heyerdahl.

So, und nu' lass gut sein ! Der FS kann selbst abwägen, was er als sinnvoll empfindet.

0
@paulklaus

Na ja, eine Sache muss ich (als jemand, der Geschichte auf Lehramt studiert hat) noch loswerden: Jeder freut sich über Geistesblitze von Schülern, aber wenn am Ende Käse dabei rauskommt, weil die einzige Quelle Wikipedia ist, ist es eben problematisch. Das ist normalerweise kein Problem, da der Lehrer helfen kann (mit vielen Hinweisen, Lesetipps o.ä.). Das funktioniert aber nur dann, wenn dieser Ahnung von dem Thema hat. Es ist doch darüber hinaus auch völlig befremdlich, wenn ein Lehrer etwas korrigiert und benotet, von dem er keine Ahnung hat. :-)

(Das bedeutet natürlich nicht, dass sich ein Lehrer nicht auch informieren und weiterbilden muss.)

Schönen Tag noch!

0

Hei, ItsMeAn, die Geschichte der Entdeckungen - da kannst du bei den ganz alten Alten anfangen und bei den modernsten enden, z.B. Polarerkundung. Aber v or allem spannend finde ich die spanischen und portugiesischen Entdeckungsfahrten, Kolumbus, Magellan, da Gama und die Geschichten der Eroberer auf der Suche nach Eldorado.

Die Erkundung des schwarzen Kontinents durch die anglo-französischen Handels- und Kriegsleute, die Teilung der afrikanischen Welt auf dem Berliner Kongress unter Bismarck, die deutschen Kolonien und ihr klägliches Ende sowie Entstehung und Untergang des Osmanischen Reiches : 500 Jahre Beherrscher der Welt - und wie sich die europäischen Mächte die Reste unter den Nagel rissen.

Noch mehr Geschichte: Die deines Heimatorts, vom Wachsen und Werden der ortsansässigen Familien und der Wandel nach 1945 durch den Flüchtlingszustrom aus dem Osten und die heutige Migration aus dem Orient. Wie ging / wie geht die Kommunalpolitik damit um? Und so. Viel Erfolg! Grüße!

Wow danke!

1

Welche Epoche darf es denn sein?

  • Mittelalter: eine "düstere" Epoche? (Natürlich nicht)
  • Portugiesische und spanische Entdeckungsfahrten im Vergleich
  • Hexenverfolgung in der Frühen Neuzeit
  • Europa zu Beginn des 20. Jahrhundert = ein Europa der Diktaturen?

(...)

Möglicherweise etwas, was hier auf starken Widerstand und bei der politischen Lage Deutschlands nicht unbedingt gerne gesehen oder gehört wird, aber ein absolut so gut wie nie beleuchtetes Thema ist, Muslime unter dem NS Regime (Stichwort Hadschar, Verbindungen des NS Regimes zum damaligen Obermufti Palästinas.... usw)

Woher ich das weiß:Hobby – Kenne mich aus, da ich mich mit den Themen täglich befasse

Was möchtest Du wissen?