Ideen für Aushilfsjob?

4 Antworten

Falls du dich für Sport interessierst, ist vielleicht ein Minijob in einem Fitness-Studio oder etwas in der Art was für dich. Größere Fitness-Studios bieten sowas vielleicht an. Welche Ausbildung strebst du denn an? Du könntest ansonsten auch ein Praktikum in die Richtung machen. Das kommt immer sehr gut beim zukünftigen Arbeitgeber an und bringt dir außerdem selbst wirklich was... Sofern das eben in dem Bereich möglich ist.

 Welche Ausbildung wäre das? Am besten einen Aushilfsjob suchen, der was mit dem Berufsziel der Ausbildung zu tun hat, oder ein Praktikum machen, wäre dann halt ohne Verdienst vermutl. Kannst ja auch mal auf die Seite Heimarbeit.de sehen und evtl. Tipps mitnehmen. Oder beim Arbeitsamt nachfragen.

Ist die Ausbildung z. B. zum Außenhandelskaufmann/frau, könntest du auch über einen Auslandsaufenthalt nachdenken. Wäre sicher hilfreich.

Mach doch das, was viele machen: Aushilfe in irgendeinem Laden oder Supermarkt. Oder Nachhilfe geben :-)

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?