Idee ist da. Eigene Firma gründen! Jedoch kein Budget?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nun du brauchst tatsächlich ein Konzept bevor du zur Bank gehst. Schaue ob du deine Wünsche in einem Konzept einarbeiten kannst. Dazu gehört auch das Produkt zu entwerfen. Leider ist es nichts wert einfach nur eine Idee zu haben in diese kapitalwirtschaft.

Also gehe gedanklich alles durch und besorge dir 1-2 Leute die auch Interesse daran haben, von dem sich aber einer auch mit Chemie oder lebensmitteltechnik auskennt. Das Produkt sollte erst einfach mal produziert werden. Du kannst dir für die Kosten einen aushilfsjobs suchen falls du nicht direkt arbeiten gehst. Nur dann ahst du genug Zeit daran zu arbeiten. Was natürlich nur eine Aussage ist und von dir selbst abhängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
freti123 23.05.2016, 03:58

Einen Aushilfsjob habe ich, jedoch verdiene ich dort nicht so viel (200-300€), was gerade mir noch so ausreicht, da ich ja auch noch in eine festen Beziehung bin..einen Kollegen könnte ich finden, er fängt diesen Sommer mit der Ausbildung zum Lebensmitteltechniker an. Mein größeres Problem ist aber auch noch, dass ich nicht weiss, wie ich dieses Produkt, handwerklich direkt verbessern kann, nur bildlich könnte ich es zuerst verbessern.

0
CubeNoob 23.05.2016, 04:03

nunja dann hast du noch einen weiten Weg vor dir und der Weg wird hart. aber mit genug Willensstärke bekommst du das hin. wie heißt es doch gleich. aller Anfang ist schwer

1

KfW-Investitionsbank, Kickstarter-Kampagne oder über die ARGE eine Existenzgründerzuschuss (da bekommst du auch direkt einen Kurs wie man ein Unternehmen gründet und führt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau lieber dass du dein Studium gut und in kurzer Zeit abschließt; vielleicht siehst du dann später "etwas klarer"...
was du hier vorbringst ist keine "Idee" sondern ein Hirngespinst, zumal du doch selbst schreibst, Zitat: "Mein größeres Problem ist aber auch noch, dass ich nicht weiß, wie ich dieses Produkt, handwerklich direkt verbessern kann, nur bildlich könnte ich es zuerst verbessern."
Das ist als "Geschäftsidee" vollkommen unzureichend und gelinde gesagt Blödsinn.
Zudem will jeder Investor ein vernünftiges Produkt, oder eine Idee/Dienstleistung mit einem fundierten Konzept und einem entsprechenden Businessplan sehen, der auch dementsprechend überzeugend vorgetragen werden kann. KfW wäre noch anspruchsvoller, und den "reiche Leute Tipp" braucht man wohl nicht weiter zu kommentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?