Idee für ein Kleidungsstück zu Geld machen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt darauf an. Gestalterische Elemente kannst du über das Geschmacksmusterrecht schützen lassen. Eine komplett neue Idee für ein Kleidungstück, z.B. eine Regenpellerine mit Blitzableiter im Saum und Wassersammler zwischen Stoff und Futter, kannst du über das Patent- und Gebrauchsmusterrecht schützen. Ich rate dir, mit deiner Idee zu einer Erfinderberatungsstelle (z.B. bei der Handelskammer Hamburg - oder beim DPMA in München nachfragen) zu gehen und eine kostenfreie Erstberatung durch einen Patentanwalt in Anspruch zu nehmen.

Idee für ein Kleidungsstück nach dem ich mich selbst sehne

Geschmäcker sind bekanntlich ja verschieden, und ob sich so viele nach diesem einen Stück sehnen? Da waren bestimmt schon viele Designer unterwegs

Und wo ist die Antwort auf meine Fragen?

0
@hourriyah29

solange kein "Kleid" zu sehen ist, kann man dies verständlicherweise nicht beurteilen!

Und wie schützt man sich vor Ideenklau?

wenn Du das nötige Kleingeld hast: Selbst Stardesigner werden auf Modeschauen von H&M, Zara & Co kopiert und die prozessieren nicht; jede kleinste Veränderung ist schon keine "Kopie" mehr

1

Hallo,

ich würde eine Designanmeldung (früher Geschmacksmusteranmeldung) beim Deutschen Patent- und Markenamt empfehlen.

Bei Fragen einfach melden.

Grüße

Was möchtest Du wissen?