Ich kann nicht die Fritz.repeater oberfläche nicht aufrufen, Wlan router Thomson - könnte es sein das ich keine Fritz box habe?

3 Antworten

ich habe das selbe problem.ich konnte sonst immer auf den n/g repeater zugreifen,nur geht das nicht mehr.der browser setzt die verbindung zurück,das man sich nicht einloggen kann.mit meinem smartphone geht das komischerweise!?

ein WLAN-Router der Marke Thomson ist logischerweise keine Fritz!Box aus dem Hause AVM :-)

ist aber für dich egal, wenn du einen Fritz-Repeater hast, dann schau hier http://avm.de/service/ da findest alle Anleitungen dazu

aufrufen kannst deinen Fritz-Repeater im Browser mit fritz.repeater trotzdem oder auch über Software oder per WPS einrichten, kommt auf dein Modell an

Sieh mal in der Betriebsanleitung nach da müsste eine internetadresse stehen mit der du darauf zugreifen kannst

Danke schön!

0

WLAN Repeater - Warum wird er nicht gefunden?

Hallo zusammen :)

Ich habe den Fritz! Wlan-Repeater 310. Er ist soweit mit meinem Router (Speedport W 723V) verbunden. Allerdings kann ich die Benutzeroberfläche vom Fritz Repeater nicht aufrufen. Wenn ich fritz.repeater bzw. die IP-Adresse des Repeaters im Browserfenster eingebe, so wie ich es soll, kommt: "Fehler: Server nicht gefunden". Der Hersteller hat mir diese Hilfestellungen gegeben: http://avm.de/nc/service/fritzwlan/fritzwlan-repeater-450e/wissensdatenbank/publication/show/420_Benutzeroberflaeche-des-FRITZ-WLAN-Repeaters-nicht-aufrufbar/ Die Punkte 2, 3 und 4 kann ich allerdings nicht durchführen, da ich keine Firtzbox, sodern eben einen Speedport habe und ich nicht weiß, wie das dort funktioniert.

Kann mir jemand helfen? Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Warum kann ich den fritz repeater nicht aufrufen?

Hallo Leute,

ich möchte ein Update auf meinen Fritz Wlan Repeater 310 ein Update ziehen. Aber ich kann das Konfigurationsmenü über fritz.repeater und der ip-adresse nicht aufrufen.

Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Fritz!Box 3390 als repeater einer Fritz!Box 7490?

hallo, ich benutze seit kurzem eine Fritz!Box 7490 als Basisstation, und würde jetzt das wlan gerne erweitern wollen, und zwar mit einer Fritz!Box 3390. Auch soll der Router 3390 eine eigenständige netzwerkumgebung haben, das heißt er soll wie eine basisstation fuktionieren. wie muss ich das jetzt anschließen? wenn ich jetzt im Internet http://fritz.box/ eingebekommeich immer auf die Oberfläche der 7490... wie komme ich auf die 3390? und wie muss ich das dann einrichten? vielen dank im vorraus :D PS: weitere Daten auf anfrage

...zur Frage

Kabeldeutschland Kunde Thomson THG540K und WLan Router?

Hallo

ich habe von Kabeldeutschland ( Vodafone ) einen Thomson THG540K erhalten dort geht das Antennenkabel rein und von dort ein Netzwerkkabel in mein Netgear Wlan Router den ich mir selber geholt habe.

Nun möchte ich mir den Netgear R7000 kaufen und frage mich ob die Thomson box noch damit zu recht kommt. Denn die Router werden immer schneller und so weiter aber die Thomson THG540K ist seid jahren bei mir die selbe. Kabeldeutschland bzw Vodafone nutzt diese Box auch nicht mehr. Die Frage ist was sollte ich machen ?

...zur Frage

Heimnetz übers Internet erreichen: Probklem "Unitymedia" IPv6 und IPv4 Geräte

Mahlzeit zusammen!

Auch wenn es in dieversen Foren nur so zu diesem Therma an Beitragen wimmelt habe ich hier noch ein paar Fragen. Vielleicht kann mir (und den vielen anderen Unitymediakunden) ja doch noch jemand helfen, vielleicht kann aber auch jemand einfach nur die Zusammenhänge einfach und verständlich erklären - so dass man auch ohne Informatikstudium versteht um was es bei der Problematik geht:

Zu Situatiion: Ich bin Kunde bei Unitymedia und habe versucht mein Heimmnetzwerk, bzw Komponenten aus diesem von außen über das Internet zu erreichen. Dabei ging es um eine Webcam und eine Netzwerkfestplatte. Der erste Versuch ging über den von AVM angeboten Dienst "MyFRITZ" - leider erfolglos. Dann habe ich versucht selber Entsrechendes über Dy nDNS oder auch noch einen anderen Dienst einzurichten, was leider auch nicht geklappt hat.

Bei der Suche nach einr Lösung bin ich in diversen Foren darauf gestoßen, dass das Verbindungsverfahren, dass Unitymedia benutzt diese Dienste nicht unterstützt bzw. umgekehrt. Zwischen meiner FRITZ-Box und Unitymedia muss wohl eine reine IPv6 Verbindung bestehen. Die FRITZ-Box packt alle IPv4 Anfragen von meinen Geräten im Heimnetz (die nicht unbedingt IPv6 können) in ein IPv6 Paket und auf Unitymedia-Seite wird das wieder ausgepackt und als IPv4 Paket in die Welt geschickt. In der anderen Richtung geht das ähnlkich, allerdings nur über diese "Umpackstation" bei Unitymedia. Direkt an die Fritzbox kann man nichts IPv4-mäßige schicken, da es hier nur eine IPv6 Verbindung gibt. Also sind Anfragen von Außen so nicht möglich, da diese über Dienste wie "myFritz" oder "DynDNS" via IPv4 erfolgen. Über IPv6 könnte ich vielleicht auf die Fritzbox zugreifen, nicht aber auf dahinter liegende IPv4 Geräte (wie die Webcam oder dei Festplatte) da diese im Heimnetz eben nicht via IPv6 erreichbar sind und ich keinen solchem "Umsetzer" oder Gatreway oder ... habe wie das auf der Unitymediaseite wohl exitiert. Das Problem nennt sich wohl IP-Stack-lite und eben nicht Dual-Stack... (oder so ähnlich)

Nun zu den eigentlichen Fragen:

  • habe ich den Sachverhalt wie oben geschildert richtig verstanden?

  • Wenn ich die IPv6 Adresse der Fritzbox habe, wie kann ich diese dann von außen aufrufen?

  • Ich habe festgestellt, das z.B. an meinem Arbeitsplatz nur IPv4-Adressen vergeben sind. Kann ich dann überhaubt IPv6 Adressen aufrufen?

  • Wie überbrücke ich die Hürde im Heimnetz von IPv6 auf IPv4 um dann vielleicht über einen Rechner (der könnte über IPv6 mit der Fritzbox kommunizieren wenn ich das richtig gesehen habe - müsste ich in der FRITZbox aktivieren) auf eine Festpaltte oder die Kammera zuzugreifen?

  • kennt vielleicht einer das oben geschilderte Probelm (speziell mit Unitymedia und der Fritzbox...) und weis eine Lösung? Wenn ja welche? Erklär's mit bitte!

  • Wer kann mir Quellen (im Netz) nennen, auf denen diese Zusammenhänge als Tuturial zum selber lernen für den Heim&Hobby-Systemadmin erklärt sind.

Danke für Eure Tips!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?