Ichwollte einen PKW Anhänger zurückschieben und habe damit den PKW meines Varters beschädigt. Muß me

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Deine private Haftpflicht ist hier nicht zuständig, da Du den Schäden durch das führen eines Fahrzeugs verursacht hast = Ausschlussklausel.

Für Kfz-Anhänger muss wie für PKW auch generell eine eigene Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden, und genau diese tritt hier ein. Informiere daher diesen Versicherer, damit er sich um alles weitere kümmert.

24

Herzlichen Dank für das Sternchen!


0

Nein, Deine Privathaftpflichtversicherung wird sich hier zu recht "vornehm zurückhalten".

Erbengemeinschaft Anhänger Zulassung Erbe

Hallo meine Frage ist: Es befindet sich ein Anhänger für PKW in der Erbmasse. Dieser ist zurzeit noch auf dem Namen meines verstorbenen Vaters angemeldet. Nachdem die Versicherung von dem Tod meines Vaters erfahren hat, fragte diese nach ob der Anhänger noch angemeldet ist. Der Anhänger sollte dann einstimmig abgemeldet werden. Mein Bruder sagte er geht zur Zulassungsstelle und meldet ihn ab. Nachdem ich den Brief an ihn übergab, sagte er fünf Minuten später er wolle den Anhänger auf seinen Namen anmelden und ihn TÜV fertig machen. Kann er einfach so den Anhänger anmelden? Meiner Meinung nach dürfen die es von der Zulassungsstelle auch nicht, da es sich um eine Gemeinschaft handelt. Verliere ich dadurch das Eigentum an der Sache?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?