ichWie ist das wenn ich die pillenpause um eine Woche vorziehe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bin kein gyn. Aber einfach eine Woche vorher mit Pille aufhören. Dann kommt regelblutung. Nach einer Woche mit neuer Packung beginnen. Die restlichen von der ersten Packung kannst du aufheben. Du kannst nämlich auch mal die Blutung eine Woche nach hinten verschieben, indem du einfach länger als 1Packung nimmst. ZB die 7 Stück, die jetzt übrig sind. Also gut aufheben. Verstanden?

Hallo misshandelte

In der Pause bist du nur geschützt wenn du die Pille vorher mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hast. Die Pause darf aber nie länger als 7 Tage dauern. Am 8. Tag beginnst du wieder mit der Einnahme der Pille, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Du kannst die restlichen Pillen nehmen und dann gleich mit dem nächsten Blister weitermachen. Du kannst aber auch nur die Pillen des nächsten Blisters nehmen, dann kannst du deine übrigen Pillen aufheben, vielleicht brauchst du sie einmal zum Nachnehmen bei Erbrechen, Durchfall oder Vergessen

Liebe Grüße HobbyTfz

7 Tage vorverlegen geht nur, wenn du die anderen 14 Pillen korrekt genommen hast. Nur dann ist die Pause geschützt.

Die 7 Pillen würde ich nicht wegschmeißen. Die kannst du ja noch nutzen. Entweder wenn du die Pause mal um eine Woche nach hinten verlegen willst, oder aber auch, wenn du mal eine nachnehmen musst.

Was möchtest Du wissen?