ichnsuche einen guten haus und familienhund

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Alles was Du ansprichst, ausser vielleicht das Joggen(da gibt es Hunderassen wie zum Bsp Möpse die das körperlich nicht schaffen) ist eine reine Erziehung. Ich glaube Du solltest erst einmal dich über das Thema Hund im Allgemeinen schlau machen, bevor Du dich mit den einzelnen Rassen auseinander setzt. Besorg Dir Bücher zum Thema Hunde und Hundehaltung sowie deren Verhalten dann schau auch mal auf die Seite vom www.vdh.de dort findest Du auch einiges an Infos. Es gibt sicher Hunde welche sich besser für Anfänger eignen und es gibt Rassen die bei Anfängern nichts zu suchen haben... der Deutsche Schäfer ist nicht umbedingt der beste Hund für einen Neuling auch führt er zum Bsp die Beisstatistiken an....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Informiere dich erst einmal, welcher Hund für euch wirklich in Frage kommt http://www.hunde.de/hund/hunderassen/index.html. Rede mit anderen Hundehaltern, wie ihr Hund so ist, geh in die Hundevereine und informiere dich dort, geh in ein Tierheim und laß dich dort informieren und vielleicht findest du dort auch etwas passendes für euch! Viel kann man einen Hund durch Erziehung beibringen, aber dazu braucht man auch Zeit und bedenke ein Hund macht viel Arbeit und verursacht viel Kosten und man kann ihn nicht einfach in die Ecke stellen oder abgeben, wenn man das "Spielzeug" nicht mehr will und es unbequem wird! Ein deutscher Schäferhund ist überzüchtet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das alles sind fragen der erziehung und nicht der rasse! kein hund ist automatisch kinderlieb, ein katzenliebhaber oder ein autofahrer...

lies dich erstmal ein, was du als hundehalter beachten solltest - dann geh ins naechste tierheim und lasse dich dort gruendlich beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deinen Ansprüchen können fast alle Rassen entsprechen, denn bis auf`s joggen sind es alles reine Erziehungs- und Sozialisierungsfragen.

Wenn du absolut keine Ahnung von Hunden hast und vermutlich nur nach dem Äußeren gehst, dann laß auf jeden Fall die Finger von einem Schäferhund.

Geh doch einfach mal ins Tierheim - vielleicht erobert dich da einer im Sturm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht weniger darum, was der Hund dir bieten kann, sondern zuerst musst du dich darum kümmern, was du dem Hund bieten kannst.

Ob ein Hund kläfft oder mit Katzen klar kommt liegt nicht an der Rasse, sondern an der Erziehung und die liegt an dir.

Ruf in einem Tierheim in deiner Nähe an und frag, ob sie dich beraten können. Sie werden 1. deine Lebensumstände überprüfen, bzw dir erläutern was zum Problem werden könnte, 2. dir ihre Hunde vorstellen und ihre Vor- und Nachteile erklären. Je nachdem, wie viel Vorgeschichte bekannt ist, wissen sie auch, ob er mit Katzen gut kann oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das meiste was du ansprichst, liegt an der Erziehung... Es liegt an dir ob es ein Kläffer wird. das hat nichts mit der Rasse zu tun.

Ansonsten, ich habe einen Alaskan Malamute... prima zum joggen, kinderlieb, versteht sich mit Katzen und lebt im Haus und aufm Hof. Aber für nen Anfänger wie dich wohl absolut nicht zu empfehlen ^^ Manchmal ziemliche Sturköpfe

Aber da ist die Liste ewig lang, welcher Hund das sein könnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie du diesen Hund beschreibst kommt in allen Bereichen der APBT in Frage, vorausgesetzt er wird mit der Hauskatze sozialisiert. Abgesehen davon ist das Fell sehr pflegeleicht und der Hund ist nicht zu groß ( 20-25kg) Ich besitze seit etwa 20 Jahren diese Hunde, für mich kommt nichts anderes in Frage...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm einen Plüschhund! Damit wirst du dir und allen potentiellen Haustieren einen riesigen Gefallen tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh bitte ins tierheim und frage da! es gibt keine rasse die als familien freundlich gezüchtet werden kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?