Ichbrauche all eure Weitsprung- Tricks!

4 Antworten

sooo also: du misst dir einen anlauf aus indem du einen fuß vor den schwarzen streifen auf dem brett setzt und von da an zunächst 86 mal deine füße voreinander setzt. dein anlauf ist also 86 füße lang. dann läufst du gleichmäßig an. du läufst leicht nach vorne gebeugt an, um geschwindigkeit aufzubauen und richtest dich langsam auf, sodass du ein paar meter vor dem brett extrem aufgerichtet läufst. das ist wichtig für den richtigen absprung. dann springst du mit deinem starken bein möglichst am brett (dein fuß darf den schwarzen nicht berühren, wenn du jahreng 96 oder älter bist. dann ist der streifen übrigens rot. wenn du jünger bist, darfst du in der zone, also zwischen den beiden weißen streifen abspringen.) ab. wenn dein anlauf nicht passt, du also nicht genau vom brett abspringst, musst du jenachdem entsprechende füße vor oder zurückgehen. du springst also aufrecht ab und ziehst das schwungbein (das bein, mit dem du NICHT abgesprungen bist) nach vorne. du bleibst dann so lange in der position bist du merkst, das du landen musst und ziehst dann beide beine wir beim klappmesser nach vorne zu deinen händen. und so landest du dann mit deinem hintern im sand. aufpassen das du beim aufstehen, wenn das nicht ganz klappt, die hände nicht nach hinten in den sand zum aufstehen steckt. denn der abdruck der am nächsten am brett ist zählt. das alles ist eine übungssache und klappt sicher nicht beim ersten mal. aber mit ein bisschen training geht das schon. ich hoffe ich konnte dir helfen und hab alles gut erklärt. ich wünsch dir viel glück! (ich mache übrigens leichtathletik bin 15 und springe mit dieser technik 5,34m ;). also muss das klappen :D)

Red Bull verleiht Flügel! Scherz bei Seite. Für den Anfänger ist es wichtig, dass die Beine möglichst hoch gerissen werden. Greif dir zur Unterstützung nach dem Absprung unter die Oberschenkel. Und nach der Landung versuchen mit dem Po in die Landezone der Füße zu rutschen.

denke einfach daran bis an das ende der bahn springen zu wollen,und beine nach vorne drücken,da ja der erste fussabdruck zählt.

besser werden bei den BundesJugendSpielen?

Hallo!

bei uns gibt es Dienstag wieder die BundesJugendSpielen!! Ich bin ein Mädchen und bald 14.

Die Kategorien sind Weitwurf, Weitsprung und Sprinten.

  • Beim Weitwurf war ich noch sie sonderllich gut. Im Alter von 10/11 habe ich nur 20-28m geschafft.
  • Weitsprung hatte ich mit 10/11 ungefähr 2 oder 3,40m, aber da ich das lange nicht mehr gemacht habe, weiß ich auch nicht wie weit ich es jetzt schaffe
  • Sprinten hatte ich damals bei 50m glaube ich 7,9 sek. Aber dieses Jahr sind es wahrscheinlich 75m.

Habt ihr Tipps wie ich es besser machen kann?

Freue mich auf alle hilfreichen Antworten. (ich weiß, etwas kurzfristig)

...zur Frage

wie hoch springt ihr?

Hallo

ich bin in meiner Klasse ein kleines "Talent" findet meine Lehrerin, denn ich bin 14 Jahre alt, 173cm groß und springe 150cm hoch. Stimmt das? Und jetzt wollte ich mal wissen, wie hoch ihr so springen könnt. Bitte noch Alter und Größe angeben.

Dankee (:

...zur Frage

Wie gut sind 5,15m mit 15 zu springen?

Hallo,

vor einem halben Jahr hatten wir Bundesjugendspiele und ich bin dort mit 15 Jahren 5.15m gesprungen. Ich weiß klar dass das schon gut ist aber ich wollte überlegen das im Verein zu machen und Profi zu werden aber ich weiß nicht was andere gute Leichtathleten in meinem Alter springen weil in meiner Klasse habe ich gar keinen richtigen Vergleich. Könnt ihr mir da helfen

...zur Frage

Mein Sohn kann keine Schleife?

Mein Sohn (9) schnürt sich nie seine Schuhe, bei seinen Nike Air Max hatte ich das Schon beschrieben, er legt die Senkel immer nur rein. Das regt mich auf. Nun hat auch noch seine Sportlehrerin angerufen, weil er keine Schleife könne und die Senkel nur so reinlegt und bei jedem Mal herausschlappt.(Adidas 11 Nova) Dementsprechend kann er nicht rennen und wenn er rennt verliert er die Schuhe oder die Schnürsenkel kommen aus den Schuhen raus. Jetzt üben sie Springen (Weitsprung, wo man viel Anlauf braucht und fliegt, was nicht geht, wenn man die Schuhe nicht schnürt) dabei verliert er natürlich immer die Schuhe. Der Lehrerin geht das auf den Keks und sagt ich soll ihm die Schuhe wegnehmen, bis er sie schnüren kann. Er will sie aber gar nicht Schnüren können, sodass ich neue Kaufen müsste. Mein Problem ist, dass er Tagelang mit umgeschnürten schuhen rum läuft. Seine Oma sagt immer: Du darfst dass. Aber er fällt dauernd hin. Was soll ich TUN?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?