Ich(alleinerziehend) würde gerne abschließbare fensergriffe einbauen - geht aber nicht, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ganz so krass wird Dein Vermieter hoffentllich nicht reagieren. Es ist aber tatsächlich Dein Privatvergnügen, wenn Du abschließbare Fenster haben willst.

Zwar wohne ich im 1. Stockwerk, aber ich hatte nie abschließbare Fenster. Meine Kinder wussten, als sie klein waren, sehr wohl, dass sie kein Fenster alleine öffnen dürfen. 

Du könntest auch einen Haken oben am Fenster anbringen, wo Dein Kind nicht hinkommen kann. Den musst Du dann immer nur aus- und einhaken.

Ich kann mir schwerlich vorstellen, dass Dein Vermieter neue Fenster einbauen lässt, weil Du ein Kind hast.

Wie alt ist denn Dein Kind eigentlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schraub einen Griff ab und marsch zum Fensterbauer oder besser zum Baumarkt (evtl. billiger). Lass  dich beraten und kauf den passenden Beschlag.

Die alten Griffe aufbewahren und bei Auszug wieder dran machen.

Die Umrüstung wäre auch im Rahmen einer Modernisierungsvereinbarung mit dem Vermieter möglich. Du müsstest dann 11% der Kosten im Jahr draufzahlen (1/12 davon monatlich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich kann man alle Fenstergiffe austauschen. Frag mal einen Handwerklich Begabten aus dem Freundeskreis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch bei alten Fenstern lassen sich die Griffe austauschen. Auch gegen Abschließbare. Frag mal den Vermieter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es einfachverglaste Fenster sind,nuessten sie meines wissens laut der Energieeinsparverordnung von 2009 laengst ausgetauscht sein.Sonst sieht es wirklich schlecht aus.  LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gadus
16.01.2016, 16:30

Du kannst auch beim Mieterbund eintreten und klaeren lassen,was zu machen ist.  LG  gadus

0

duschen, kochen, Toilette....ja, da nimmt man sein kleines Kind einfach mit und baut deswegen nicht gleich die Wohnung auf Kosten des Vermieters um!

Wahlweise gibt`s  auch nen Laufstall für Notfälle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?