ich(19) und mein mann(21) beziehen hartz4 und wollen selbstständig werden

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ihr könnt über das JobCenter ein Existenzgründungsseminar buchen. Wenn ein tragfähiges Konzept vorliegt, wäre es möglich, dass ihr in der Anfangsphase weiterhin aufstockend AlG 2 bekommen könntet.

Auskunft erhaltet ihr bei eurem Fall-Manager. Auch die IHK steht für Existenzgründer zur Beratung zur Verfügung.

@ Desconocido1

wir beziehen erst seid nem monat oder 2 alg2. klar könnte man arbeiten gehen aber ich habe einen traum den ich mir eventuell ermöglichen könnte

die anderen hier haben Recht. Träume zu haben ist ja schön und gut, aber dazu muss man auch die nötigen finanziellen Rücklagen haben.

Lebt ihr in einer Traumwelt? Lass dir einmal ausrechnen, wie viel Kohle man braucht um Ware einzukaufen, Selbständig sein bedeutet auch seine Versicherungen selbst zu tragen, Raummiete, Lagermiete.

Auch hier haben die anderen User recht. Um so etwas auf die Beine zu stellen braucht man kaufmännische Vorkenntnise und Logistig-Kenntnisse.

Dann braucht man einen finanziellen Rückhalt mit ein paar Tausend Euro um eine Durststrecke von mindestens ein oder zwei Jahre zu überbrücken. Die hat jeder, der sich selbständig macht und seine monatlichen Kosten wie Miete etc. sollten auf jeden Fall gedeckt sein.

Dann Orient-Shop? Wie viele solcher Geschäfte gibt es von Türkischen Landsleuten, die solche Sachen verkaufen. Alleine bei eBay und Co. gibt es jede Menge davon.

Dann muss man ein Konzept vorlegen das Hand und Fuß hat, man braucht einen Steuerberater, der einem alles genau ausrechnet, damit man nicht hinten runter sackt und ich glaube kaum, dass hier vom Amt eine Unterstützung oder Vorschuss genehmigt wird. Auch die Banken würden da nicht mitspielen, ohne ausreichende Rückendeckung.

Die meisten Selbständigen gehen pleite, weil sie mit Null Ahnung gleich ins volle gehen wollen und in der heutigen Zeit gehen genug Geschäfte kaputt, weil der Markt überlaufen ist.

Da wäre es besser, man sucht sich erst einmal einen normalen Job, wo gewährleistet ist, dass monatliche Kostendeckung da ist und sich dann mit der Zeit überlegen kann, ob sich eine Selbständigkeit überhaupt finanziell rentiert oder ob man dann nicht auf einem Schuldenberg sitzt.

Wie wärs, wenn ihr erstmal arbeiten geht, um euch ein Startkapital zu erwirtschaften?

Und ein Orient Shop, das hört sich an, wie die nächste verkrachte Existenz, die der Steuerzahler finanzieren muss. Wer Klamotten oder Schmuck kaufen will, der kauft sich das im Großhandel oder im Internet. Warum sollte man da in einen Shop gehen, wo es teurer ist? Und eins ist fakt: Ihr werdet die Sachen in eurem Shop teurer anbieten müssen, als es Großmärkte oder Anbieter im Internet machen. Sonst verdient ihr nichts.

Alleine schon die Aussage, "man wolle sich einen Traum verwirklichen"... Ihr seid ja mit eurem Alter gerade erst volljährig geworden und da jammerst du schon rum, dass du dir einen Traum erfüllen willst. Man sollte vielleicht erstmal beide Füße auf den Boden kriegen, eine Ausbildung machen und dann einen vernünftigen Job haben.

Aber aus der Arbeitslosigkeit raus einfach mal so eine Selbständigkeit aufzubauen, wahrscheinlich auch noch ohne Ausbildung und ohne irgendeinen Plan zu haben, was es heißt, ein Geschäft zu führen... Das ist hirnrissig.

Ich denke das wird sich sehr schnell von selbst regeln. Ihr braucht Startkapital. Wer würde das Euch denn geben wollen? Schon mal bei der Bank eurem Vertrauen nachgefragt. Das wird auf jeden Fall die erste Anlaufstelle sein müssen. Die Banken haben alle entsprechend ausgebildete Berater die da sehr hilfreich sind. Zweite Anlaufstelle die IHK , die bieten auch Existenzgründer Seminare an. Inkl. Buchführungsseminar? Sind diese Hürden gemeistert kann man möglicherweise über ein Firmenkonzept nachdenken.

Ihr braucht einen validen Businessplan mit detaillierter Kalkulation.

In JEDER kleineren Stadt kannst du das Konzept eines Orientshops allerdings vergessen, da die (potenzielle) Nachfrage viel zu gering sein wird, und in den größeren Städten gibt es in der Regel schon solche Läden abgesehen von einem blühenden Internerhandel. Zudem gibt es in muslimischen Gemeinden nach eigener Erfahrung oft irrationale Gründe vor allem für die Entscheidung WO man kauft, welche kaum zu kalkulieren sind. Jeder Vermittler/Sachbearbeiter wird mutmaßlich kaum Probleme haben, das Konzept auseinander zu nehmen. Jobcenter ist nicht dazu da, Träume zu erfüllen.

Das ist eine gute Idee.Nur jede gute Idee braucht ein Konzept.Wer sich selbstständig machen will muß erstmal ausrechen Wieviel Geld er dafür benötigt.Dazu gehört die Einnahmen Ausgabenrechnung.Wareneinkauf und nach Verkauf der Erlös.Das Finanzamt will auch Geld haben und die Stadt will Gewerbesteuer.Hinzu kommen Miete,Strom,Wasser,Heizung für das Geschäft.bei einer Selbstständigkeit ist sehr viel zu bedenken.Was ist wenn durch Krankheit das Geschäft nicht geöffnet werden kann.Bedenke bitte das Ihr von den Einnahmen leben müßt. Lg

Hi,

dann informiere dich doch mal richtig! Wenn du das noch nicht mal alleine kannst ....

http://www.geldschritte.de/von-hartz-iv-zur-selbststaendigkeit-teil-1/

Wenn du das noch nicht mal alleine kannst .... ??? manche von euch hier sind echt komisch !!!!

naja trotzdem Danke

0
@Desconocido1

@desconido:

Wissen ist Macht aber nichts wissen macht auch nichts!

Man muß sich zwangsläufig vorher informieren, sonst bekommst Du von der ARGE nur ein mitleidiges Lächeln. Anschließend stehst Du dümmer da als vorher!

1

Hat einer von euch eine Ausbildung als Einzelhandelskauffrau(mann) das würde euch schon einiges Erleichtern???

Viele haben schon ohne geschäftskenntnisse geschäfte aufgemacht und sind den bach runter gegangen, deswegen lernt Buchführung, das braucht man um sich selbstständig zu machen.

Ohne richtigen Business Plan bekommst du auch kein Gründer Darlehen , kann dir als Selbst Ständiger nur empfehlen , dir vorher ausreichend Lektüre zum Thema zu besorgen sonst wird das nichts , und das Finanzamt steht vor deiner Tür .

Ob ein Orientshop wirklich eine tragfähige Zukunft bietet, vage ich zu bezweifeln.

Hinzu kommt, dass man für eine "Handel" unbedingt eine kfm. Ausbildung mitbringen sollte.

Mit eurem Alter hat das also nichts zu tun, wenn das Job-Center euren diesbezüglichen Unterstützungsantrag ablehnt.

Aus Hartz IV raus kommt man auch, in dem man einfach arbeiten geht - dafür muss man sich nicht gleich selbstständig machen.

wir beziehen erst seid nem monat oder 2 alg2. klar könnte man arbeiten gehen aber ich habe einen traum den ich mir eventuell ermöglichen könnte

0

Im Übrigen frage ich mich, wie du dir das denn überhaupt vorstellst, du willst ja mit deinen 19 Jahren unbedingt schwanger werden und damit ein Kind auch zu Hartz IV "zwingen".

Und deine Schwester und ihr Mann beziehen ja ebenfalls ALG 2.

Ich habe das Gefühl, da müssen erst mal ganze Strukturen verändert werden.

3
@blaccboxx

klar könnte man arbeiten gehen

wenn man könnte, warum tut man dann nicht, in der Großfamilie?

aber ich habe einen traum den ich mir eventuell ermöglichen könnte

kannst du ja versuchen - aber ich glaube kaum, dass es dafür Unterstützung vom JC - sprich vom Steuerzahler gibt.

2
@blaccboxx

was hat das schwangef werden damit zutun frage ich mich grade ich habe gesagt das es mein traum ist.inzwischen geht mein schwager arbeiten. solche menshcen wie du bringen mich immer wieder zu staunen.und nur so . dieses account gehört nicht nur mir.und ja ich will noch mal ein kind bekommen. ich mit meinen 19 jahren habe sehr viel geschaffft,und will es weiterhin auch schaffen ,das alter hat eigendlich nichts damit zutun. und bitte tu nicht so als wäre ich stolz drauf alg2 zu bekommen .und ich weiss was richtg und falsch ist. damit ein Kind auch zu Hartz IV "zwingen". ?? echt lächerlich. du tust so als wäre es ein welt untergang . was hat das kind damit zu tun. solange mein kind das bekommt was es haben will und ihr an nichts fehlt? du kennst mich doch garnicht !!!!!!!

0
@Desconocido1

was hat das schwangef werden damit zutun

Du bist 19 Jahre alt. Hast du eine Ahnung, wieviel Arbeit ein Baby/Kind macht? Und nebenher willst du noch einen Laden führen?

ich habe gesagt das es mein traum ist

Ja, das ist es ... träum weiter...

dieses account gehört nicht nur mir.

Das ist gegen die Richtlinien von gutefrage.net. Ein account hier ist nicht übertragbar.

ich mit meinen 19 jahren habe sehr viel geschaffft,und will es weiterhin auch schaffen

Was hast denn geschafft außer Heiraten und ALG 2?

Hast du einen Schulabschluss? Ausbildung? Lass mich raten: Fehlanzeige.

damit ein Kind auch zu Hartz IV "zwingen". ?? echt lächerlich. du tust so als wäre es ein welt untergang

Du bietest deinem Kind die denkbar schlechtesten Startbedigungen, die es gibt. Ich könnte das bis zum gewissen Maß noch nachvollziehen wenn du alleinerziehende Mutter wärst, da unsere Gesellschaft es immer noch schlecht zulässt, Kind und Beruf zu vereinbaren.

Aber du bist verheiratet!

solange mein kind das bekommt was es haben will und ihr an nichts fehlt?

Ach nein?

Dann haben die Leute also tatsächlich recht, die immer sagen, man kann sich mit Hartz IV prima einrichten und gut davon leben?

2
@Desconocido1

Man kann sich seine Träume auch erfüllen, indem man erst einmal Geld verdient, und dann die Träume mit EIGENEM Geld realisiert. Wie kommst du auf die Idee, dass ANDERE dir deinen Traum erfüllem müssten?

1
@DerHans

Also, Ja ich habe einen abschluss und ja ich habe eine ausbildung. eine wohung, und sonst noch alles was ich brauche. so.ich habe nicht gesagt sie müssen oder sollten.sondern das war einefrage ,das alter hat nichts zu sagen,wie gesagt ihr kennt mich nicht. ichbin 19 ja!-das hat nicht zu beudeuten das ich nichts gemacht habe oder nichts kann. ich habe im leben alles erreicht was ich erreichen wollte (ausser das wir von alg2 leben seid 2 monaten) immer diese vorurteiel,echt,ziemlich schade für die gesellschaft und die die hier leben und alg2 bekommen.ich finde das echt lächerlich. naja.

0

Was möchtest Du wissen?