Ich zwing mich immer zu etwas...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Krank ist das nicht, dass du was sagen musst weil es dir sonst unangenehm ist, kommt ganz einfach aus Schamgefühl, da die Situation sonst für dich unangenehm erscheint. Aber wenn es dich stört versuche doch einfach genau das nicht zu machen. Wenn dich jemand beobachtet denke an irgendwas anderes und wenn du gerade keine Lust hast zu reden, rede einfach nicht und beschäftige dich mit was anderem. Hoffe es hilft dir

eigentlich ist das völlig normal.

gut, es denkt nun nicht jeder so, aber ich zum beispiel, weiß zum teil wie es ist.

es ist mir recht unangenehm, wenn ich ein thema beendet habe, und die mir gegenüberstehende person, ebenfalls nichts mehr zu erzählen hat..

ich füge dann meistens total unnötig hinzu ''jetzt haben wir keine gesprächsthemen mehr.''

meistens fällt entweder mir, oder der person mit der ich die konversation führe, dann doch noch etwas ein.

also.. so wirklich kranke gedanken sind das nicht :-D

außerdem ist es auch normal sich gegenüber anderen nicht wohl zu fühlen, besonders, wenn sie einen beobachten..

ich glaube das machen viele, dass sie in so einer situation alles richtig machen möchten, vielleicht macht man das ja ganz unbewusst, bzw. vielleicht möchte man eindruck machen, ohne das man es eigentlich merkt.. ach gott, das klingt ja total unlogisch :-D

naja.. ich hoffe ich konnte damit einigermaßen verständlich mein gedankengang erklären :-)

Durch eine gute Psychotherapie

Was möchtest Du wissen?