Ich ziehe bei ihm ein, aber er erlaubt mir nicht etwas von mir mitzubringen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Naja, bei deinem Beispiel würde ich nicht von Kompromisslosigkeit sprechen wollen.

Wenn man die Wahl zwischen edlem Besteck und hochwertigen Geräten und Flohmarktramsch hat, sollte die Entscheidung eigentlich klar sein.

Kommt drauf an wer kocht ;-)

"Meine" Küche besteht auch nur aus WMF, Fissler und Co.

Ich schreibe bewusst "meine" Küche, weil ich da jeden Tag drei Stunden drinstehe und nicht meine Frau. Also richte ich mir die Küche ein wie ich es für richtig halte.

Wenn ihr alledings beide kocht muss man einen Kompromiss machen. Wobei ich mich ehrlich gesagt auch schwer täte wenn meine Frau mit IKEA Sachen daher käme.

Für mich muss eine Küche hochwertig und funktionell eingerichtet sein. Da bin ich Perfektionist ....

Dafür ises mir wurscht was für ein Auto in der Garage steht ...

Also in einer Beziehung sollten aufjeden Fall beide Seiten Kommpromissbereit sein.

Ist es denn nur in der Küche so, dass er nur seinen Sachen behalten willst oder darfst du deine anderen Sachen auch nicht mitbringen?

Wenn es nur die Küche ist, geht es aus meiner Sicht noch, aber wenn es auch alle anderen Sachen betriftt würde ich mich an deiner Stelle nochmal in Ruhe mit im zusammen setzten und darüber reden. Vielleicht findet ihr dann ja doch noch einen Kompromiss.

Ich wünsche euch alles Gute.

Vielleicht solltest Du Dich generell mal fragen, ob und wieviel "Platz" Du UND Deine kleine Tochter in seinem Herzen haben.... Macht er überhaupt Kompromisse? Deine Aussage "er hat mir erlaubt bei ihm einzuziehen" finde ich einigermaßen bedenklich - Vorzeichen für ein erfolgreiches Miteinander sehen für mich anders aus. Viel Glück!

Entchen2 07.03.2016, 13:15

@catynf:-))    wo hat sie das geschrieben??( Deine Aussage "er hat mir erlaubt bei ihm einzuziehen?) Kann es nicht finden?! Nur, dass er ihr nicht erlaubt, etwas von sich mitzubringen.

1

Naja immer das bessere behalten. Nur wenn du deine Sachen ganz Entsorgst und ihr trennt euch in 6 Monate gibt er dir eine Entschädigung für wider Beschaffung

Du bist offenbar schon eingezogen, hast seine Bedingungen also akzeptiert! Warum jetzt noch darüber spekulieren, was du hättest tun können?

Küchenutensilien braucht man nun mal selten in doppelter Ausfertigung und im Zweifelsfall würde ich auch die schöneren bzw. besseren Sachen benutzen.

ich würde mein zeug trotzdem mit nehmen und dann halt in keller packen, aber mich würde dabei noch interessieren WARUM er dass so dringend behalten will?

man will ja einfach so nichts wegwerfen... 

UtaTucks 05.03.2016, 11:23

Im Keller ist nicht wirklich Platz. Er hat einen Kellerraum als Weinkeller genutzt und den anderen für Waschmaschine, Trockner und allerhand anderen Kram.

0
Entchen2 07.03.2016, 17:11

@toneRing:-))  "mich würde dabei noch interessieren WARUM er dass so dringend behalten will."  -    Liegt doch auf der Hand: weil es teuer war, hochwertige Markenware ist, und er daran hängt.

Würde ich auch nicht eintauschen wollen gegen Flohmarkt- Artikel. LG

0

Ich kann verstehen, dass er die Markenware behalten will! - Hast Du nicht die Möglichkeit, Deine Sachen, zumindest für einige Zeit, bei einer Freundin, z.B., im Keller, einzulagern? Du weißt ja nicht, ob Eure Beziehung hält. Nicht, dass Du dann gar nichts mehr hast. LG

Was möchtest Du wissen?