ich wweiß nicht genau wie ich vergehen soll die aufgabe zu lösen und ich weiß dass mein satz falsch ist vllt wisst ihr dann mein problem ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also du hast die Partizipien jeweils etwas freier übersetzt. Als Möglichkeiten gibt es ja immer ein PPA/PPP/PFA als Abl. abs. bzw. PC zur Auswahl. Bei deinem ersten Satz hast du demnach mit „talibus verbis dicturis“ ein PFA als PC genommen, das von „dicere“ kommt. Wie du wahrscheinlich gelernt hast, kann man ein PC/Abl. abs. mit Nebensätzen kausaler/relativer/konzessiver/temporaler(/finaler/modaler/wörtlicher) Art auflösen. Beim PFA musst du zusätzlich auf die Nachzeitigkeit achten: 

Dein Prädikat ist „petam“, also „ich werde bitten“ wie du richtig erkannt hast (Futur I). Du musst nun das PFA im Futur II übersetzen, zB mit Relativsatz, weil es hier bei dem Satzbeispiel am besten passt: „Ich werde mithilfe derartiger/folgender Worte, die ich gesagt haben werde, um Verzeihung bitten.“ Wenn du aber PPP nehmen würdest, könntest du es als modalen Abl. abs. übersetzen, was ich hier logischer fände: „talibus verbis dictis“: „Indem folgende Worte gesprochen werden …“ hier im Präsens übersetzt, damit es vorzeitig zum Prädikat ist.

Bei deinem zweiten Satz dasselbe Prinzip mit dem PFA: „vocabo“ ist dein Prädikat im Futur I („bo,bi,bu“): „ich werde rufen“, also: „Ich werde die Götter zur Hilfe rufen, um die Strafe zu vermeiden.“ (finale Übersetzung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celine9700
27.06.2017, 22:26

Ich glaube zur ersten Übersetzung mit PFA müsste auch der Bezug anders sein, da es sich lateinisch auf das „talibus verbis“ bezieht, was man aber schwierig mit PFA wiedergeben könnte.

0

1. Beispiel:

Es geht irgendwie um gesprochene Worte. Also muss das Partizip des Satzes Passiv sein. Da geht also nur "dictis":

Ich werde mit solchen gesprochenen Worten um Verzeihung bitten.

_______________________________________________________________

2. Beispiel:

Die Partizipien von vitare stehen im Nominativ. Derjenige, der vermeidet, ist also der Sprecher - ich.

Von den beiden aktiven Partizipien, ist nun das PFA eindeutig besser, weil das Verb auch im Futur steht. Es sollte also "vitaturus" sein:

Ich, der ich plane, die Strafe zu vermeiden, werde die Götter um Hilfe anrufen.

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?