Ich wurde zum inkasso Unternehmen weitergeleitet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Inkasso ignorieren, Hauptforderung ggf. Zinsen, Mahngebühren, Rücklastschrift an den Gläubiger bezahlen. Fertig.

Keine Lohnabrechnung, keine Ratenzahlung, kein gar nichts. Inkasso kriegt einen Widerspruch und ein Verbot der Datenweitergabe an Schufa und Co.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nil96
15.11.2016, 22:12

Glaubst du das geht!

0

Bist du denn überhaupt 18?

Lag überhaupt ein gültiger Vertrag über die Grundforderung vor?

Wenn ja, wirst du dieses Inkasso-Unternehmen nicht so ohne weiteres los

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nil96
15.11.2016, 21:27

Ich bin schon über 18! Was meinen Sie mit vertag genau?

0

Was möchtest Du wissen?