ich wurde vergewaltigt...neuanfang

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Liebe Sockebaer! Mir fehlen grad echt die Worte, und ich versuche mich in dich hineinzuversetzen. Es tut mir wirklich von Herzen leid das dir das angetan wurde. Bei so einem Thema krieg ich immer einen Hass. Sorry, aber ich finde es einfach so mies. Fühl dich mal ganz fest geknuddelt..Konntest du den Täter nicht anzeigen?Er wohnt auch noch in deiner Nähe.. Ein neues Ich ist eine gute Idee. Vielleicht könntest du es deiner Mutter nochmal erklären, wie wichtig das für dich wär. Wenn sie es dann immer noch nicht will, kannst du dich ja von einem guten Friseur beraten lassen.Die haben immer gute Ideen;-) Was ich dir auch empfehlen kann ist medizinische Hypnose. Ich hatte ein Kindheitstrauma das mich bis heute verfolgt hat. Ich wurde depressiv, und wollte auch nicht mehr leben. Durch Zufall bin auf medizinische Hypnose gekommen. Und es hat mir sehr geholfen. Denn die Therapie bei der ich 3 Jahre war, hat nicht wirklich was gebracht. Reden ist gut und Recht, aber dein Unterbewusstsein, deine "Bibliothek" spring immer wieder an. Es kommt immer wieder hoch..Ich hoffe ich konnte dir helfen..lg

danke für das knuddeln^^

alle sagen immer, denk an die zukunft vergiss die vergangenheit. dieser satzt kommt oft aus dem mund meiner eltern. doch es ist einfach nicht zu schaffen etwas schlimmes hinter sich zu lassen.

0
@Sockebaer

So ist es! Das ist immer leichter gesagt. Aber es geht nicht. Ich konnte die Vergangenheit nicht vergessen. Denn alles was ich erlebt hatte, steigerte sich Tag für Tag.Ich konnte im Alltag die einfachsten Dinge nicht meistern. Immer diese Angst,Unsicherheit und ganz schlimm diePanikattacken!! schrecklich. Und wie oft wollte ich sterben weil ich dachte es macht doch alles keinen Sinn mehr. Heute denke ich, warum bin ich nicht schon früher darauf gekommen. Aber besser spät als nie.;-)

0
@lameia

es geht einfach nciht, vergessen kann man nicht niemals man muss nur lernen damit umzugehen und dabei hilft einem die zeit...und die tickt gnadenlos langsam

0

Wir kennen alle dein Mutter nicht und wissen nicht wie schnell und wie sehr sie sauer wird. Versuch sie nochmal zu überreden. Ich finde es gut, dass du nicht unterkriegen lässt und weitermachst. Mache das was dich glücklich macht. Wenn du Veränderung brauchst, mach es;)

dankeschön für den rat:)

0

Du solltest alles machen, was dir weiter hilft.. Ein Neuanfang ist eine gute Idee und ich denke deine Mutter wird dich dabei unterstützen aber bitte bitte bitte zeig dieses Arsc**och an , wer auch immer dir das angetan hat!!! Solche Menschen dürfen nicht einfach unbestraft davor kommen!!! Es gibt auch viele Hilfestellen, die dir bei so etwas mit allem Möglichen zur Seite stehen!! Gute Besserung wünsche ich dir von ganzem Herzen!!!

ich hab es mir bald ein halbes jahr überlegt, meinen eltern hab ich mich erst vor kurzem anvertraut da ich angst hatte. durch anzeigen werden die opfer noch meist mehr gedemütigt als der täter der dadurch dennoch auf freiem fuss weiterlebt.

wir werden einen weg finden, dieser wir aber nur im schlimmsten fall auf eine anzeige hinausgehen.

0
@Sockebaer

natürlich möchte ich dich zu nichts drängen aber du kannst das ganze auch anonym über die Hilfestellen wie Frauen helfen Frauen e.V. abwickeln lassen und wenn der ne Anzeige bekommt dann ist er für den Rest seines Lebens mit dem Eintrag im Führungszeugnis belastet.. Viele Menschen sagen Rache ist kein guter Weg aber solche Menschen haben nur das schlimmste verdient und es wäre mehr als nur verdient ihm auch auf eine andere Art und Weise für den Rest seines Lebens Schaden zu zufügen.. Egal wie du dich entscheidest, ich wünsche dir trotzdem alles gute für dein weiteres Leben und bin mir sicher dass du einen Weg findest!

0
@Finezt

dankeschön:) das mit der anonymen anzeige ist eine gute idee ich werde mir gedanken drüber machen. man soll in so einer situation ja nicht unübelegt handeln.:)

0

Ich habe sicher 10min überlegt, was ich schreiben soll und bin auch deine älteren Fragen durchgegangen um vielleicht auch ältere ähnliche Fragen von dir zu lesen und um herauszufinden, ob du schon öfters versucht hast, dieses Erlebnis zu verkraften oder ob es deine erste Frage ist..jetzt hab ich aber eine wichtige Frage..bist du jetzt Mitte 40 oder 15?! Die einzige logische Erklärung wäre, wenn du das Profil deiner Mutter "übernommen" hättest?! Bitte erklär es mir, weil ich bin grad echt verwirrt..

Erstens..Scheie, sowas ist echt Scheie!! Ich finde es auch super, dass du das Erlebnis nicht ohne etwas zu tun verdrängen willst, sondern auch aktiv etwas dagegen tust, indem du mit deinen Eltern und Freunden darüber redest! Nichts machen bringt nämlich nichts..dann frisst du es nur in dich weiter hinein. Und wegen dem neuen Style: Ich finde die Idee super, solange du dich nicht 180° änderst..bleib immer noch du, denn für so Idio*en sein Leben komplett neu zu gestalten wäre eine schon arg..

Ein Tipp von mir..falls ihr Berge habt, geh einfach mal alleine rauf und verbringe den Tag in der Natur..wenn mich etwas fertig macht(und da gibts viele blöde Schicksalssachen..), dann hilft mir das echt immer. Sport hilft auch, um den Kopf frei zu bekommen. Und was auch super ist, ist Musik ;) Natürlich darfst du die Familie und die Freunde auch nicht vergessen..aber wie gesagt, ein bisschen Zeit für dich brauchst du^^

Und wenn du dir die Haare tönen willst, warum auch nicht?

Genieße dein Leben und du kannst mir ruhig mal schreiben, wies dir geht :)

Have a nice life!

ich sag soviel ich hab das profil einer älteren person das ich auch mitbenuten kann deswegen siend manche antworten von verschiedenen personen, dieses profil wird vonmehreren benutzt.

ich bin nochnicht 20.

zeit für mich allein hab ich schon versucht da verzweifle ich eher, und angst hab ich auch. aber musik ist wirklich gut :D

und ich nehm mein leben jetzt selbst in die Hand und werde einfach einen willen durchsetzen. ich werde dir schreiben :D

0
@Sockebaer

Ok, das erklärt, warum ich so verwirrt war bei den Fragen auch deinem Profil.

cool, ich bin auch 19 ;)

Ist es so arg, wenn du alleine bist? Wie lang ist es den her?

Wegen der Musik..hier ein paar Lieder, die du sicher noch NIE gehört hast..die Lieder sind alle von verschiedenen Richtungen, vielleicht ist ja was interessantes dabei^^

Ezra Furman & The Harpoons - Take Off Your Sunglasses

Cunnylynguists - Linguistics

Toots & The Maytals - 54-46 (That's My Number) (für youtube:(1968).wmv)

Buffalo Springfield - For What Its Worth (good quality bei youtube eingeben)

Toby Traxx - The Game

Sublime - What I Got

K'naan - Take A Minute

Raveonettes - Love In A Trashcan

Vitamin C - Put A Smile On Your Face

und zum Schluss noch ein MashUp: Ray no speak americano

Bitte nicht wundern, wenn dir kein einzigs Lied gefällt ;D

0

Erstmal...Herzllichen Beileid...wirklich..

Und wenn ich du wäre würde ich es einfach machen...weil nachdem was du erlebt hast würde ich das tun was mir helfen würde...Wenn es dir hilft das zu vergessen oder NEU anzufangen...dann mach es...

Deine Mutter wird es verstehen

ok danke für deinen rat und vieelen dank für dein beileid

0

Nimm deine Mutter mit zum Frisör, damit sie nicht den Eindruck hat, du würdest gegen sie agieren. Zusammen mit dem Frisör kannst du sie dann in deine Richtung überzeugen.

ich kann deinen Wunsch nach einem Neuanfang verszehen, aber den kannst du nicht mit Äußerlichkeiten umsetzen. Das wird dir nicht wirklich helfen. Ich glaube, dein Haarproblem hat nichts mit der Vergewaltigung zu tun. Das Problem kann jede haben.

Viel wichtiger wäre eine Strategie was die Vergewaltigung betrifft. Hast du Anzeige erstattet? Wie bereitest du dich auf den Prozess vor?

wir leben in einem kleinen dorf, anzeige erstatten wäre deswegen nicht möglich da die beweislage fehlt und wegen gewissen anderen dingen die ichhier nicht erwähnen möchte.

auserdem möchte ich nciht dass dies an die öffentlichkeit kommt, ich möchte nciht auf ewig das arme vergewaltigte kind sein..

deswegen regeln meine eltern udn ich das, natrülich ist es ein schwerer weg aber ich werde ihn gemeinsammit meiner familie und meinen freunden leisten. doch das umstyling wäre ein gewisser neuanfang eine veränderung wenn man in den spiegel schaut nicht das häufchen elend zu sehen..

danke.

0
@Sockebaer

Oje - das hört sich wirklich schlimm an! Du mußt den Täter anzeigen, ansonsten wirst du dein Leben lang darunter zu leiden haben, sowas kann man nicht unter den Teppich kehren! Deine Familie und Freunde können dich da auf Dauer nicht unterstützen!

0
@user1792

wie gern ich das tun würde, natürlich würde ich ihm das leben am liebsten vermiesen. er wohnt nur wenige gassen von mir entfernt die angst macht mich kirre. doch wir können nichts beweisen und wie gesagt diese gewissen gründe erlauben mir es nicht eine anzeige durchführen zu können. wir haben druckmittel udn werden das hinbekommen der täter wird tatenlos bleiben und es gibt auch eine idee wie ich meinen inneren frieden wiederbekomm..

anzeigen ist immer leicht gesagt, das weiss ich selbst. wenn man aber selbst in der situation ist wird die sache etwas schwieriger

0
@Sockebaer

Das finde ich ziemlich schlimm. Bist du nicht gleich zu einer UNtersuchung gegangen?

Ich habe das Gefühl, dass hier - um nicht "ins Gerede zu kommen" - Dinge unter den Tisch gekehrt werden. Aber das ist Eure Entscheidung.

Dann würde ich dir raten, deiner Mutter genau DAS zu sagen, was du hier geschrieben hast: Dass du eine Veränderung brauchst, weil du nicht mehr - und sei es rein äußerlich - dieselbe sein willst und kannst, die vergewaltigt wurde.

0

Es gibt schon einen Unterschied zwischen tönen und färben, weiß deine Mutter das? Frag sie doch, ob du eine Farbe nehmen kannst, die sich "relativ schnell" wieder rauswaschen lässt. So zum testen. Wär ja nichts Permanentes wie färben.

ja das hatte ich vor, sollte nicht für ewig sein :D danke

0

Ich würde sagen: Mach es einfach. Aber wenn deine Mutter fragt, was das soll, solltest du ihr die Wahrheit sagen. Dass du neu mit dir anfangen möchtest. Es muss ja nicht für immer sein.

Es liegt bei dir wie du dir die Haare machst.Setzt dich mit deiner Mutter zusammen und erkläre ihr wieso es für dich wichtig ist und das du gewissenhaft darüber nachgedacht hast.Wenns nicht anders geht, dann mach es auf eigene Faust.Viel Glück =)

dankeschön für den rat. ich denke sie wird mich nciht versthen aber ich versuchs.

0

Ich denke nicht, dass deine Mutter beleidigt wäre, im Gegenteil, ich glaube sie wäre froh, dass du auf diese Weise versuchst, einen Neuanfang zu machen!

PS: Tut mir leid, was dir passiert ist! Aber wie ich deinen Worten entnehme, glaube ich, du schaffst es - nicht heute oder morgen, ist alles noch viel zu frisch, aber mit der Zeit!

das stimmt, viel zeit muss vergehen.

selbst bei dem tod meines ängsten verwandet habe ich mich besser gefühlt. ich verstehe eben nicht warum eine persond er ich seit über 10 jahren mein leben anvertraut hätte mir so etwas antun kann.

man kan eben niemandem mehr trauen...

0
@Sockebaer

man kan eben niemandem mehr trauen...

Dieser Satz von dir macht mich sehr traurig und nachdenklich! Ich schätze, du bist noch ziemlich jung! Du solltest offenen Auges ins Leben gehen und nicht mit diesen Gedanken! Gesundes Mißtrauen ok - aber nicht so! Du tust mir leid, was deine Zukunft betrifft! Such dir professionelle Hilfe, sonst leidest du ein Leben lang! Alles Gute für dich!

0
@user1792

dankeschön, professionelle hilfe werde ich mir suchen. meine familie steht hinter mir.

0

Sie wird es wohl akzeptieren müssen. Wenn z.B. Dein Vater es erlaubt, kann deine Mutter nicht schimpfen!

aber wenne s mein vater auch nicht erlaubt...

sie verstehen nicht wie sehr ich das jetzt brauche

0

Was möchtest Du wissen?