Ich wurde sexuell belästigt was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Geh auf jeden Fall zur Polizei! 

Die können dir auch Anlaufstellen für sexuell Belästigte empfehlen, um mit der Sache klarzukommen und nicht dauerhaft Angst vorm Busfahren zu haben.

Auch mit deinen Eltern solltest du reden, das ist ja nichts verwerfliches, du hast nichts falsch gemacht.

Du musst es unbedingt deiner Mutter sagen, Sie wird dafür sorgen dass es nicht mehr passiert und dir zeigen, was du das nächste Mal tun kannst. 

Auch solltest du ihn anzeigen. Er wird es sicher bei einem anderen Mädchen wieder tun. Dann gibt es zwei Aussagen. Und natürlich glaubt man dir.

Nächstes Mal wirst du sehr laut schreisst. Oder du rufst still und heimlich die Polizei an und sagst ihr wo du bist und wie sie ihn erwischen können. Die warten dann schon bei einer der nächsten Stationen oder halten den Bus an. Sehr effiziente Methode, da er ja nicht weglaufen kann.

Und nächstes Mal schaust du dass du nicht mit ihm aussteigst. Sondern gehst nach vorne zum Schaffner und sagst was Sache ist und das du Angst hast, dass er dir folgt. 

Leider ist es gut möglich, dass es jemand gesehen hat, sogar sicher. Aber sie wollten ev. nicht eingreifen, weil sie nicht sicher waren und du nicht geschrien und dich gewehrt hast. Dass ist seeehr wichtig. Er hätte vermutlich sofort aufgehört. 

Fühlst du dich jetzt unsicher geh in einen Selbstverteidigungskurs für Frauen. Dort übt man das, denn es geht nicht nur dir so, dass man so überrascht ist, dass man nicht schreit und sich nicht körperlich wehrt.

Und den nächsten Kerl lieferst du gleich der Polizei ab oder tritt ihn dorthin, wo er zum Mädchen wird bzw. wo er stirbt. 

Du musst es deiner Mutter sagen! Und du musst es bei der Polizei anzeigen! Ganz wichtig!!!

Du musst dich darum kümmern, denn sonst wird das alleine für dich selbst nie geklärt sein. Zudem ist es gut sich jemanden anzuvertrauen. Alleine deshalb musst du es deiner Mutter sagen! Schließlich kannst du nichts dafür.

Geh zur Polizei am besten so schnell es geht. Auch wenn du keine Beweise hat kannst du anzeigen... und du hast deiner Freundin ja geschrieben das du gerade belästigt wirst vill ist das ja auch ein Beweis.. ubd sage es deiner Mutter die wird dir auch sagen können was ihr jetzt macht

Auf jeden Fall musst du eine Anzeige machen. Auch wenn  die Chancen den Täter zu bekommen gering sind.

Das nächste Mal, wenndu in eine solche Situation kommst, einfach sofort laut schreien " Fassen sie mich nicht an !" oÄ. Da werden andere Leute aufmerksam un dkönnen dir helfen.

Deine Freundin hat Recht ,du solltest ihn anzeigen. Die Polizei wird dich ernst nehmen und den Fall untersuchen, außerdem merkt man es an deinem Schock zustand ein/e Psycholog/in wird dich auch befragen wie es passiert ist und anhand deiner Antworten und Reaktionen  werden die dir glauben.Außerdem würde ich dir empfehlen mit deine Mutter darüber zu sprechen , denn deine Mutter wird dich in dieser Zeit unterstützen ...<3

Hallo shelve,
Ich verstehe wie du dich fühlst. Man fühlt sich eklig und schämt sich. Ich kann dir nur eins sagen: Überwinde Dich.

-Es gibt eine Nummer 116 111. Das ist komplett anonym. Denen kannst du das schildern

-Ich würde dir unabhängig davon empfehlen das der Polizei zu melden!

-Rede mit einer Person der du vertraust, eventuell kannst du auch über psychologische Betreuung nachdenken

Auch wenn es Überwindung kostet,da man sich schämt , es ist die richtige Entscheidung , wenn man das der Polizei meldet und jemanden hat, mit dem man reden kann.

Ich wünsche Dir alles Gute !

Was lernt ihr eigentlich heute in der Schule? Erklärt euch keiner mehr das richtige Verhalten? Auch wenn da nur der Busfahrer sitzen sollte: Laut schreien, aufspringen und laut sagen, was der Typ da gerade gemacht hat. Dann machst du mit deinem Handy, was du ja scheinbar perfekt beherrschst, ein Foto von dem Täter. Danach die 110 wählen.

Warum hast du kein Vertrauen zu deiner Mutter? Du wurdest Opfer einer Straftat. Welche Mutter würde ihrer Tochter da nicht beistehen wollen??!!

das hast du dir doch ausgedacht .... man ist im Bus ja nicht alleine so das man das über sich ergehen lassen muss falls es wirklich passiert ...... man hält nicht wortlos still und lässt den fummeln sondern steht auf und geht nach vorne zum Busfahrt und sagt das man belästigt wird,   das sind nur paar Meter ...... Der Busfahrer kann das auch im Spiegel sehen was hinten im Bus passiert , er hätte wohl kaum zu geschaut wenn dir da einer in Bluse und Hose reingeht ...... 

 

shelovee 26.02.2017, 09:01

Wieso sollte ich mir sowas ausdenken? Ich saß ganz hinten ich konnte gar nicht aufstehen und es war dunkel also man hat nichts gesehen

0
XC600 26.02.2017, 09:28
@shelovee

ich habe noch nie einen bus gesehen wo es so dunkel drin ist das man nichts sehen kann , hör doch auf .... ein Bus ist innen hell beleuchtet während der Fahrt 

0
Devkey 26.02.2017, 10:01

möglicher grund wäre : Aufmerksamkeit

0
shelovee 26.02.2017, 10:21

Der Bus war dunkel, so sind alle bei uns die sind nur leicht blau gedämmt die Lichter.

0

also sry das ich das sagen muß,aber diese story klingt schon sehr seltsam,der geht dir angeblich an die wäsche und du tipselst fröhlich mit deinen handy so als wäre nix gewesen....wenn mir wer an die wäsche geht,da kann ich mit den handy schreiben aber auch nichtmehr.mit sowas macht man keine späße,da draussen werden tag täglich junge frauen vergewaltigt und du machst dir daraus nen spaß. echt traurig sowas :(

shelovee 25.02.2017, 22:08

Denkst du ich würde das erfinden? Was würde mir das bringen es zu schreiben? Gar nichts. Du weißt doch gar nicht wie das war, anfangs wollte ich nur so tun als würde ich nichts bemerken ich hab einfach so weiter gemacht und ich Lüge nicht, bei sowas versteh ich auch keinen Spaß

1
WienMeidling 25.02.2017, 22:12
@shelovee

ok,nehmen wir mal an das ist wahrheit alles,wieso spielste dann mit deinen handy herum anstatt was zu unternehmen wie zb auf dich aufmerksam zu machen,der busfahrer hätte sowas normal sehen müssen im rückspiegel.und  jeder bus ist ausgestattet mit ner videokamera oberhalb des busses,da müßte der vorfall dann theoretisch auch zu sehen sein.

1
shelovee 25.02.2017, 22:14

Weil ich unter Schock stand, ich wollte anfangs so tun als würde ich das nicht bemerken und hab einfach weiter gemacht er hat mich ja mit keinem Blick angeschaut und ich hab einfach panisch geschrieben und war körperlich total steif. Ich habe keinen Ton von mir rausgebracht

0
WienMeidling 25.02.2017, 22:17
@shelovee

dann geh zur polizei,sag denen den vorfall,sag denen genau die zeit und in welche bus linie das war,die setzen sich dann mit den bus in verbindung und sichten die bänder der überwachung durch.

0

Also du hättest den erstmal richtig geklatscht nh aber jz ist es ja zu spät. Also, dir kann nix deine Angst wegnehmen außer wenn du zur Polizei gehst. Auch wenn du keine Beweise hast ,werden die wahrscheinlich auf Streife fahre und den Mann suchen oder so. Wenn du eine Anzeige machst Versuch den Mann genau zu beschreiben , selbst wenn du das Gesicht nicht kennst

Gehe zur Polizei ! Möglichst heute noch da sind deine Erinnerungen an den Vorfall noch am besten ! 

Schlimme Geschichte, echt! Aber ist die Hautfarbe dabei von Bedeutung?

shelovee 25.02.2017, 22:16

Ich habe es in keinsterweise beleidigt oder so. Ich habe nur die Details geschildert. Wäre es ein hellhäutiger wäre es genauso schlimm

0
annemariie 28.02.2017, 19:11
@shelovee

Du hast keinen beleidigt, aber die Hautfarbe ist genau so ein unnötiges Detail wie die Augenfarbe oder Haarfarbe. Man sollte sich einfach diese indirekte Hetzte auf Menschen mit Migrationshintergrund klar machen.

0

Wie - Du konntest nichts machen, aber seelenruhig auf dem Handy tipseln?

healey 25.02.2017, 22:07

Man nimmt eine Hand und dann drückt man an einer ganz bestimmten Stelle fest zu. Das sind Gefühle wenn jemand die Eier fest zugedrückt bekommt !

0
der2000erTyp 25.02.2017, 22:20
@healey

Hast du jemals einem Jungen/Mann die Eier fest zugedrückt? Solange du keine Hulkgriffkraft hast, macht das wirklich nichts.

0

Was möchtest Du wissen?