Ich wurde mit einem großen stein beworfen was machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geh zu nem Vertrauenslehrer und erzähl alles. Die dürfen nichts ohne deine Einwilligung weitersagen. Abgesehen davon dass er ein wenig ärger kriegt wird nichts passieren. Wenn er dich irgendwann mal trifft oder verletzt dann kannst du ihn wegen Körperverletzung verklagen . Wenn du es schlau anstellst und beweisen kannst dass er schon öfters versucht hat dich zu verletzen, dann kannst du ihn wegen versuchter Körperverletzung anklagen. Deine Vorstrafen sollten eigentlich keinen Einfluss haben , solange sie nicht deine Glaubwürdigkeit anzweifeln lassen .

Niclas0 28.06.2017, 18:46

das problem ist wir haben 3 vertrauenslehrer 2 davon habe ich im untericht immer verarscht und eine kennt mich von der grundschule da habe ich das gleiche gemacht

0
Trisis01 05.07.2017, 22:44

Dann geh zu dem , wo du denkst der ist dir am Wenigsten sauer. Entschuldige dich und rede dann mit ihm .

0

Zusammensetzen und das in einem vernünftigen Gespräch klären.

Wenn dir sowieso keiner glaubt, kannst du da nicht viel machen.

Niclas0 28.06.2017, 13:38

sorry aber zusammenstetzen geht eh nicht weill freiwillig würde er es eh nie machen also müsste man dei eltern infomiren un das kann ich vergessen

0

Was möchtest Du wissen?