Ich wurde mit dem Fahrzeug meines Freundes geblitzt. Was nun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hatten wir doch eben, schreib doch gleich alles hin, anstatt eine zweite Frage zu stellen. Vergiss die meisten Antworten. Das war ja ein festmontierter Blitzer, sonst hätten sie dich angehalten. Da wird zuerst Mal auf das Nummernschild zurück gegriffen. Wie in Deiner letzten Frage erklärt, es kommt in ca. 4 Wochen ein Brief an den, der mit diesem Nummernschild registriert ist, zusammen mit nettem Einzahlungsschein. Du bezahlst und das war's.

Wird da aber wirklich nicht darauf geschaut wer am steuer ist. Weil mein freund ist bräuner als ich .. Und wirklich wirklich ich bereue es!!

0
@iAmBatu

Solange das im "ordentlichen Bussenverfahren" abgewickelt werden kann, (und das ist bei 60 statt 50km/h der Fall) interessiert es niemanden, wer am Steuer sitzt. Dein Buss-Schreiben wird automatisch generiert, keiner sieht sich dieses Foto an. Egal, wie braun Du bist. Aber wenn Du jetzt solche Panik schiebst, dann verzichte doch in Zukunft auf solche bekloppten Aktionen. OK? Noch was: Ganz deppert wäre es, nicht zu bezahlen. Dann bringst Du den Stein ins Rollen...

0

Ja ich bin mir sicher das ich 60 gefahren bin. Ich dachte es sei sogar 60 und ja. 'Zack' danke dir und es wird sicher niemehr vorkommen

0

Bin auch Schweizer und hatte erst vor kurzem eine ähnliche Situation. Also dein Freund beckommt die Busse zugeschickt da das Auto auf ihn eingelöst ist, diese beträgt in deinem Fall 120.- und ein Foto ist nicht dabei, das würden sie ihm zuschicken wenn er anrufen würde weil er sich nicht bewusst sei geblitzt worden zu sein, aber am besten sagst du es deinem Freund bevor er die Busse bekommt dann kann er sie dir geben wenn sie da ist und du zahlst die 120.- und gut ist.

Für das Foto braucht es einen schriftlichen Antrag und die ganze Sache ist schweineteuer. Vor allem dann, wenn das Foto einfach das beweist, was Dir eh schon zur Last gelegt wird. Also NIE solch ein Foto bestellen, es sei denn, man war zum fraglichen Zeitpunkt gerade auf dem Mond.

0

Danke ihnen vielmals! Ich hab draus gelernt ehrlich gesagt und werde dies so durch führen. Danke !!

0

@derkorus Wird aber di polizei sehr genau auf das bild schauen??

0
@iAmBatu

Die Polizei interressiert die Person auf dem Foto nicht. alles läuft nur über die Fahrzeugnummer. Erst wenn dein Freund seine Schuld abstreitet wird anhand des Fotos abgeklärt wer am Steuer sass, das ist dann aber schon ein Gerichtsverfahren das dein Freund am Hals hat.

0

die Polizei schaut gar nicht auf das Bild, sie schicken einfach die Rechnung dem Fahrzeughalter und warten auf das Geld, das Foto kann dein Freund bestellen wenn er denkt er war es nicht das er weiss wem er die Rechnung geben soll.

1

Also ich hoff vei gott es ist so. Danke eüch !

0

Was kommt jetzt auf mich zu?
Wann bekomme ich den Brief?
Wird in diesem Brief mein Foto drauf sein?

  1. Auf dich kommt höchstens dein Freund zu, weil er der Halter ist wird er einen Brief erhalten.
  2. Du bekommst den Brief sobald dein Freund (ich hoffe du hast im Bescheid gegeben) angegeben hat, das er nicht gefahren ist und deine Adresse angibt.
  3. Nein das Foto bekommst du nicht zugeschickt, man kann es allerdings für einen Aufpreis verlangen (auch nicht in jedem Kanton möglich)

Was möchtest Du wissen?