Ich wurde in November mit 26 Km/h geblitzt au.ges.Ort.. Habe 1 Punkt bekommen in März 16 wurde ich mit 21 Zuviel geblitzt. Droht mir ein Fahrverbot?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, solltest kein Fahrverbot bekommen:
Ein Fahrverbot gibt es in der Regel nur, wenn es zweimal innerhalb eines Jahres zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr kommt.

Quelle: https://www.bussgeldkatalog.org/geschwindigkeitsueberschreitung/

Wer sich an die Verkersregeln hält kann sparen und sicherer Leben, nicht nur du auch andere Verkehrsteilnehmer profitieren von deinem sicheren Fahrstil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claushilbig
24.04.2016, 21:35

Mit "innerhalb eines Jahres" ist aber nicht das Kalenderjahr gemeint, sondern ein Zeitraum von 365 Tagen.

Allerdings hast Du trotzdem Recht, weil die beiden Überschreitungen zwar innerhalb eines Jahres waren, aber nur eine davon über 26 km/h.

1

Was möchtest Du wissen?