ich wurde geblitzt, wie hoch ist die strafe, wie kann ich sie mindern?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

http://www.bussgeldkataloge.de/

Da findest Du erst einmal den Geschwindigkeitsverstoß

und dann links im Menü auf "Probezeit" klicken

da findest Du dann,was Dich in dieser Hinsicht erwartet.

Wer rast hat eben Pech, wenn er geblitzt wird :-(

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber der Lappen dürfte erstmal weg sein, bzw. mindestens eine Aufbauschulung fällig sein. Kosten unter 25 Km/h zu schnell 80 Euro, über 25 Km/h 100 Euro. Da du da gerade an der Grenze bist, kann es ja auch sein, das dein Tacho falsch anzeigt, und du Glück hast...

Generell gilt aber ab 40 Euro in geschlossenen Ortschaften gibts Punkte, und wenns Punkte gibt, ist nahezu immer eine Nachschulung fällig, mit ein bisschen Pech sogar der Lappen weg, in der Probezeit.

LG Frank The Tank

Der Anhalteweg von 50 KM/h gegenüber 76 KM/H verdoppelt sich von 40 auf über 80 Meter unter normalen Bedingungen.Ein unachtsames Kind oder anderer Fußgänger hätte in einer solchen Situation keine Chance und würde sehr wahrscheinlich seinen Verletzungen erliegen.

Da wirste nix mindern können.

Innerorts werden es 100 € + 23,50 € Gebühren, 3 Punkte und Aufbauseminar. Deine Probezeit verlängert sich um 2 Jahre.

Außerorts sinds nur 20 € weniger, sonst das gleiche Programm.

http://www.verkehrsportal.de/bussgeldrechner/index.php

Achja: warste das 2. mal innerhalb eines Jahres über 25 kmh zu schnell, darfste auch nen Monat zu Fuß gehen oder bei "ÖPNV-Reisen" buchen. ;) Sonst nicht.

Ansonsten startet ein Fahrverbot Außerorts ab 41 kmh zuviel, innerorts ab 31 kmh zuviel.

0

Ich danke für die vielen antworten! Hoffe, dass ich n bisschen Glück bei dieser Angelegenheit hab :D Hauptsache ist, dass ich Motorrad weiter fahren darf ;) Warum ich so schnell gefahren bin: es war 2330 Uhr und ich kam Grad von der Arbeit(Koch) und wollte nur nach Hause : zack geblitzt -.-

Warte mal ab, bis der Anhörungsbogen kommt....

Nachdem Tachos generell vorgehen (müssen) - kann es ja sein, dass Du..... abwarten.

Nur, es ist denen genrell egal, wie spät es ist, ob Du gerade von der Arbeit kommst und endlich heim willst... denen sind eigentlich alle Gründe egal.

Und dann musst Du Dich in Zukunft wirklich "zusammen reißen", gerade weil Du noch in der Probezeit bist.

0
@kritiker111

Inzwischen halte ich mich auch unnormalst an die verkehrsregeln... Is doof gelaufen. Ich wart tatsächlich einfach nur mal ab was da auf mich zukommt ;)

0

mich hat es 80€ + Gebühren + 3 Punkte gekostet. (27 km/h zu schnell, außerhalb geschlossener Ortschaften) 20 Jahre Führerschein.

Die gute Nachricht: Die auch hier wieder häufig vertretene Ansicht, dass der "Lappen weg" sei, ist falsch. Weder ein Fahrverbot noch gar die Entziehung der Fahrerlaubnis sind zu erwarten.

Die schlechte Nachricht: Eichbaums Antwort ist absolut korrekt ...

MINDERN? Ich muss lachen. Da gibt es nichts zu mindern. Das wird für dich als Fahranfänger teuer und schmerzhaft..........

Auf jeden Fall nicht jammern und auf die Blitzer schimpfen ! Das ist sowas von primitiv..

Warum fährst du denn bitte 79kmh?????Wenn einer bissl Träumt und 60 oder so fährt, kann ich das verstehen.Aber 79???bist du wahnsinnig???Der Lappen ist erstmal weg, und das ist auch gut so!

25€ kostet das ;))

Mindern kannste vergessen

wo hast du denn das her?

0
@alphonso

Frage ich mich auch gerade. Vor allem weiß hier keiner ob innerorts oder nicht.

0
@xxxKASIxxx

Bei einer geschwindigkeitsbeschränkung von 50 Km/h darf man wohl getrost von innerorts ausgehen. Außerdem wenns außerorts war, tut der Schock erstmal gut, Lappen dürfte trotz allem weg sein ;-)

0

25 Euro?? Er ist über 50% zu schnell gefahren, laut Tacho muss er 85km/h drauf gehabt haben. Da gibt es keine Gnade

0

Was möchtest Du wissen?