Ich wurde geblitzt, als ich das Auto eines Freundes fuhr. Kann er die Schuld auf sich nehmen?

9 Antworten

Kommt darauf an, wie schnell Du nun wirklich warst - ich meine, die Grenze läge bei 20 km/h zu schnell ...

Unterhalb dieser Grenze bekomt der Halter des Wagens erst mal Post und kann dann entweder Stellung dazu nehmen (z. B. angeben, wer der Fahrer war) oder einfach direkt zahlen, dann ist die Sache erledigt.

Oberhalb der Grenze muss der Halter Stellung nehmen, wenn ich mich recht erinnere. Dann könnte er theoretisch sagen, dass er selber gefahren sei, dann wird wohl wahrscheinlich niemand überprüfen, ob denn das Foto mit ihm übereinstimmt. (Falls doch, könnte das dann allerdings Ärger wegen einer Falschaussage geben.) Dann bekommt er allerdings die Buße (die könntest Du ihm ja bezahlen), aber auch die Punkte - und die würde ich als Halter eigentlich nicht für jemand anderes kasieren wollen ...

Bei solcher Überschreitung gibt es nur eine Verwarnung, die kann man einfach zahlen und gut is.

Achte halt gerade beim Fahren mit einem geliehenen Fahrzeug auf die Einhaltung der Beschränkungen, das gebietet neben den Verkehrsvorschriften auch die Rücksichtnahme auf den, der einem das Fahrzeug leiht.

"die Qualität der Blitzerfotos ist auch nicht sehr gut"

Wer sagt denn das? Wenn Du die Originalen siehst, kannst Du jeden Pickel sehen.

Aber bei unter 20 Km/h, wird das wohl so gehen.

Geblitzt und nicht selbst gefahren?

Meine Freundin hat mein Auto geliehen und wurde damit geblitzt. Jetzt ist das schreiben da und sie sagte ich solle so tun als wüsste ich nicht wer gefahren ist um den Bußgeld zu entgehen. Dass das nicht rechtens ist, ist mir klar. wie verhalte ich mich da?

...zur Frage

Erkennt der stationäre Blitzer auf der A99 bei Aschheim Spurchwechsel?

Folgende Situation: Ich fuhr mit der vorgegeben Geschwindigkeit auf den Blitzer zu, dann zog vor mir ein Auto rein und genau auf die Induktionsschleifen. Nun meine Frage, erkennt der Blitzer, dass die Person reingezogen ist, diese war direkt an den Messsteifen unter dem Schild und ich im Blickbereich des Blitzers. Oder wurde ich geblitzt, weil er es ausgelöst hat.

...zur Frage

Wurde ich oder der vor mir geblitzt?

Hallo zusammen

Ich war vorher mit dem Roller unterwegs. Vor mir war ein weiterer Rollerfahrer, der schneller als ich fuhr. Ich hatte nicht so einen grossen Abstand, ich denke er war normal gross. Ich habe gemerkt, dass der Blitzer vor mir aufgeleuchtet ist, danach habe ich nicht geschaut ob es nach mir nochmals geblitzt hat.

Hat es ihn geblitzt oder beide?

...zur Frage

Wurde ich geblitzt oder der Wagen vor mir?

Sachverhalt : ich bin in der 30 er Zone 38 kmh gefahren. In der senke einer Kurve ist vor mir auf der seitenstraße ein wagen schnell abgebogen und fuhr auch sehr zügig weiter. Kurz darauf fuhr ich die Straße einen Hang hoch. Der Wagen war weiterhin vor mir mit etwas weniger Tempo. Plötzlich kam ein roter Blitz aus einem geparkten Auto , das etwa 20 m vor mir auf dem parkstreifen stand.

Wurde ich geblitzt oder der Wagen vor mir? Ich konnte den Blitz ja sehen, aber nur, weil der wagen im Schatten stand.

Aus welcher Entfernung wird geblitzt ?

...zur Frage

Hallo, meine Freundin (kein Führerschein) wurde eben mit dem Auto meines Vaters geblitzt, wie läuft das jetzt ab? Werden die Blitzerfotos abgeglichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?