Ich wurde beim Diebstahl erwischt, wie handle ich nun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Warte bis du eine Vorladung von der Polizei erhälst, vorher wird sich keiner um diesen Sachverhalt kümmern (sie benötigen erst einmal die Anzeige vom Media Markt, müssen dir ja Tatzeit und Gegenstände und Zeugen vorhalten). Dann gehst du dort hin und sagst dort die Wahrheit. Deine Strafe wird schon der Staatsanwalt festlegen. Da du nicht vorbestraft bist und Reue zeigst, könntest du Glück haben das es eingestellt wird.

Was sollen wir davon halten? Du bekommst eine Anzeige, der Richter wird dir eine Strafe aufbrummen und dann bist du vorbestraft. Das sind nunmal die Konsequenzen deines handelns.

Carl19977 25.06.2015, 20:24

Die Frage ist, ob es sinnvoll ist, sofort zur Polizei zu gehen. 

0

Nein, Du hast die Tat nicht gestanden. Das kannst Du frühestens bei einer polizeilichen Vernehmung^^

Du kannst davon ausgehen, dass das Verfahren am Ende eingestellt werden wird. Entweder gegen Ableistung von ein paar Sozialstunden(<20) oder gegen eine kleine Geldauflage. Keine Vorstrafe, kein Eintrag im Führungszeugnis, bitte nicht wieder machen!

Wenn extrem dumm läuft, dann wäre eine Geldstrafe in Höhe von ca. 15 Tagessätzen (halbes Monatseinkommen) zu erwarten. Führt aber auch nicht zum Eintrag im Führungszeugnis.

Im Umgang mit Polizei und Justiz können aber in der Tat ein Geständnis und ein wenig Reue ganz sicher nicht schaden.

Carl19977 25.06.2015, 21:00

Also sollte ich morgen früh sofort zur Polizei fahren?

Ich denke, zu einer Vernehmung wird es trotzdem kommen, oder? Ich bin ab Morgen 2 Wochen weg, ich denke, dass die Vernehmung nicht in diesem Zeitraum stattfinden wird, oder?

0
skyfly71 25.06.2015, 21:13
@Carl19977

Nein. Du wartest einfach ab, bis Du einen Anhörungsbogen zugeschickt bekommst. Das macht keinen Unterschied. Und auf dem Anhörungsbogen kreuzt Du dann "Ich gebe die Tat zu" und "Ich bin mit der Einstellung des Verfahrens gegen eine Auflage einverstanden" an. Und dann wartest Du ab, was danach kommt.

0
skyfly71 25.06.2015, 22:44
@Carl19977

Ja, erst mal abwarten. Damit tust Du nix falsches. Wenn man Dich fragt, kannst Du immer noch mit tränenerfüllten Augen Deine Schandtaten gestehen ;-)

0

Sei geständig, sei reuig. Vermutlich wirst du beim Richter ein "du, du, du" hören und Sozialstunden bekommen.

Zur Polizei gehen ist echt das klügste! Das gibt eine Strafmilderung.

LiveForMyDeath 25.06.2015, 20:24

Muss nicht sein, wenn der Angestellte die Anzeige aufgibt. Es wäre mildernder, wenn er sich selbst angezeigt hätte.

Was du machen kannst: Kooperativ sein, ehrlich sein. Das zeigt Reue und kann (Betonung KANN) sich am Ende mildern auswirken.

Versprechen würde ich indes nichts, da alles vom Staatsanwalt und vom Gericht abhängt.

0

lebenslanges hausverbot in allen fillialen dieser kette. bei ersttätern wenn du einen guten richter bekommst sozialstunden

Was möchtest Du wissen?