Ich wurde bei Mc Donald's gefeuert. Darf mein Chef das?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nein, darf er nicht.
Sofern Du in einer Probezeit bist, kann der AG aber ohne Angaben von Gründen dir fristgerecht kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte nicht gehen weil der Arbeitsgeber den Arbeitsnehmer nicht grundlos kündigen darf. 

Er muss einen Grund dir vorlegen sonst ist dies nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf jeden Fall klagen. Was jemand in der Pause macht, kann dem Chef doch egal sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es in deinem Vertrag steht dass du während deiner Pause da nicht hin darfst dann darf er dich feuern aber wenn nicht dann nicht denn du darfst in deiner pause machen was du willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal nicht. Hattest du dein McDonald's Dienstleistung an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slothd3mon
06.08.2017, 15:22

padon Dienstkleidung. und du solltest ggf. klagen

1

Igiit.. Was hast Du für einen vulgären Chef? Zuerst muss er dir eine Abmahnung schreiben in dem er dich schriftlich auffordert nicht zum Mitbewerber zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern du in der Probezeit bist, darf dein chef es leider.

Aber ich muss sagen... Ich habe auch mal bei McDonalds gearbeitet und die schmeißen einfach jeden raus, der nicht deren Anforderungen entspricht.

Wenn du z.B. ein mal nein sagst, wenn die dich fragen ob du an deinem freien Tag arbeiten kannst, dann werden die schon wütend.

Ich weiß ja nicht in was für einer McDonalds Filiale du arbeitest, ich zumindest war bei McDonalds Ehmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann dich feuern wie er will wenn du noch in der Probezeit bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat er dir gesagt, dass es aus diesem Grund war oder nimmst du dies an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ich verstehe nicht ganz weshalb du nach der Arbeit in Bürger King ist wenn du bei McDonalds das gleiche für Kostenlos oder Günstiger kriegst weil du warst ja Mitarbeiter aber egal. Also ich würde jedenfalls gegen diesen Kerl klagen. Ihm geht deine Privatsphäre überhaupt nichts an solange du auch nichts Illegales machst und in einem anderen Fastfood Restaurant zu essen ist nicht illegal😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Superfragen44
06.08.2017, 15:25

*in Burger King isst

2

Nein. Zieh vors Arbeitsgericht. Es ist alleine deine Entscheidung wie du die Pausen gestaltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?