Ich wurde bei Ebay abgezockt

7 Antworten

es wurde eine internetseite geben wo Sie solche fälle nicht nur drinn schreiben sondern mit name und daten von denen reinschreiben können, also Sie können die dann registrieren wenn die natürlich kein anderer dort die eingetragen hat. Danach schreiben Sie ihren Problem und bewerten Sie die mit einen Negativen. Wenn ein anderer diese Firma schon eingetragen hat dann vergleichen Sie ob es sich um die gleiche oder andere Filiale sich handellt und Sie verknüpfen die Bewertung. So mehr Negative jemand samelt so schneller wird unseriös für anderer. Einziger sache um sowas zu schreiben müssen Sie auch dafür mit ihren Namen stehen, und Sie müssen Sich erstmal registrieren und die schalten Sie frei. Das ist eine Art SCHUFA auskunft für jeden. Ich weis nicht ob ich hier denn namen sagen darf aber wenn nicht hier meine email: capino@hotmail.de

Eigentlich unabengig wenn man in einen fall Gerichtlich gewonnen hat oder nicht schließlich die bei der seite reinzutragen ist eigentlich für die Hinterhältige art die ans Licht zu bringen. Helfen Sie die seite schneller bekannt zu werden, für die Zukunft wird was sehr tolles sein.

Manchmal, leider aber nicht immer, hilft die Drohung mit einer Strafanzeige. Die Strafanzeige selbst bringt Dir persönlich eher wenig, da damit weder Dein Geld noch der Motor zu Dir kommen. Der Verkäufer kann mit der Drohung vielleicht aber dazu gebracht werden, wenigstens das Geld zurück zu zahlen, da er nur damit die Anzeige abwenden kann.

hin und wieder passiert das schon mal bei Ebay,das ist aber allgemein bekannt.Ich kann Dir nur den guten Rat geben, teile dem Verkäufer mit das Du Strafantrag wegen Betruges stellst, in den meisten Fällen werden die Verkäufer dann wach.Ansonsten druckst Du den kompl. Vorgang aus,gehst damit zur Polizei und erstattest Anzeige, mehr kannst Du im Augenblick nicht machen.Ebay hält sowieso die Füße still,die machen in den seltesten Fällen etwas...

Was möchtest Du wissen?