Ich würge unseren Diesel immer ab :(?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hab meinen führerschein seit ca 3 Monaten (bf17). Ist mir bei dem Umstieg auch oft passiert. Am besten langsam die Kupplung kommen lassen mit viel Gas :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sei mal froh dass euer Auto kein Benziner ist :)

Einfach die Kupplung vorsichtiger kommen lassen, solltest recht schnell ein Gefühl dafür kriegen wann er dir abwürgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weitermachen! Du wirst das Gefühl für den Wagen schon bekommen.

Gib mal ein bisschen mehr Gas, taste dich an den Schleifpunkt heran und lass die Kupplung erst dann ganz kommen, wenn der Wagen schon etwas Fahrt aufgenommen hat.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist doch jetzt im besitzt eines führerscheins und hast die fahrschule hinter dir. Also keine prüfungen oder extra fahrstunden mehr, die dich unter prüfungsstress setzen und kein nervender fahrlerher mehr, der dich zutextet.

Als ich damals meinen FS neu hatte, hab ich auch viele fehler gemacht vorfahrt übersehen ect. heute habe ich den FS 16 jahre und fahre so ziemlich perfekt. 

Was ich damit sagen will ist, es ist noch kein meister vom himmel gefallen.

Solange du keinen unfall baust kannst auch 100 oder 1000 mal abwürgen.  Du kannst solange abwürgen, bist du es von selbst lernst ohne nervende fahrlehrer :D das ist doch das beste von allem hihi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?