Ich würfle 20 mal 2 Münzen, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass...?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du einen GTR/grafikfähigen Taschenrechner?

Dann hast du die Wahrscheinlichkeit p = 1/4, n = 20 und k größer= 5.

Über binomcdf(n,p,k) kannst du die Wahrscheinlichkeit für höchstens eine bestimmte Anzahl von Treffern errechnen. Du müsstest dann eintippen:

1 - binomcdf(20, 1/4, 4) = 0,59 (gerundet)

Falls du keinen Taschenrechner hast, musst du die Wahrscheinlichkeiten für 1-4 ausrechnen und dann von 1 subtrahieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeichne dir dazu ein Baumdiagramm! Das hilft auf jeden Fall. Dann multiplizierst du die Wahrscheinlichkeiten miteinander und addierst die einzelnen Pfade

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wechselfreund
15.04.2016, 11:11

Jedesmal (mindestens) 3 unterschiedliche Möglichkeiten, der Baum hat 3°20 Enden. Viel Vergnügen...

0

Woher stammt die Aufgabe? Wie ist der genaue Text? (Das Würfeln mit Münzen ist eher unüblich...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Wahrscheinlichkeit das Kopf oder Zahl kommt ist gleich.

Es gibt nur die 2 Möglichkeiten also Kopf oder Zahl

Wenn Du Pech hast kommt immer nur die eine Seite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonYmus19941
14.04.2016, 22:20

Das beantwortet die Frage nicht

0
Kommentar von thomsue
14.04.2016, 22:59

Wahrscheinlichkeit hat nichts mit Glück und Pech zu tun

0

Was möchtest Du wissen?