Ich würde von euch mal gern wissen was ihr von tattoos am hals haltet,ich weiß jeder hat sein geschmack und es muss einem selbst gefallen.unsicher bin ich mir?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Prinzipiell muss jeder selbst entscheiden, ob und welches Tattoo er WO stechen lässt.

Bedenke aber, dass der Hals eine exponierte Stelle ist. Jederzeit und immer wird Dein Tattoo von JEDEM gesehen werden. Es sei denn, Du trägst ganzjährig Rollkragenpullover und Tücher.

Es sollte ins Leben passen - und zwar eher mittel-, als kurzfristig.

Bedenke aber, dass das Leben dynamisch ist.

Das was ich haben möchte werde ich nie bereuen genauso wenig wie meine anderen tattoos die ich habe 😊

0
@vanilicious91

Das glaube ich Dir gerne. Ich finde Tattoos prinzipiell auch eher schön, als gegenteilig - kommt halt immer auf das Motiv und den Träger an. Es muss passen. Ich meinte auch eher, dass nicht das Motiv etwas sein wird, was Du bereuen könntest, sondern wirklich die Position. Die Zeiten ändern sich aber und was früher undenkbar war, ist heute Normalität. Wenn die liberale Stimmung sich so weiterentwickelt wird sehr Vieles zukünftig möglich sein. LG, F.

0

Ich finde es kommt auch den Träger an. Bei stark tätowierten oder gepiercten Menschen wirkt es bestimmt besser als bei anderen. Ich selbst werde mich erst am Hals tätowieren lassen, wenn alles andere zu ist:D

Was ich davon halte? Rattenscharf ;)

Allerdings ist das eine Stelle die man nur sehr schlecht / garnicht verstecken kann, und man wird wohl zweifelsohne jeden Tag wenn man über die Strasse rennt drauf angesprochen...da hätte ich persönlich garkeine keine Lust drauf. Bin selber stark tätowiert... Hals / Gesicht / Hände sind allerdings noch frei.

Aber ich bin auch eine andere (ältere) Generation... heutzutage lassen sich alle komplett zuhacken...auch da wo man es zwangsläufig nicht verbergen kann.

Was möchtest Du wissen?