Ich würde mehr als 11.000 im Jahr verdienen arbeite aber nur 5 Monate und komme so ja nicht über die 11.000 Muss ich trotzdem Steuern zahlen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, da im Voraus nicht absehbar ist, wie hoch dein Jahreseinkommen sein wird. Schließlich könntest du ja in den übrigen sieben Monaten weitere steuerpflichtige Einkünfte haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch unerwähnter wichtiger Aspekt: eventueller Progressionsvorbehalt (für Lohnersatzleistungen wie bspw. Arbeitslosengeld o.ä.)

Konkret > Was war in den anderen 7 Monaten ? Gar nichts bspw. als Student?

Oder doch irgendwelche der im § 32b aufgeführten Leistungen bezogen?

http://www.gesetze-im-internet.de/estg/\_\_32b.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die werden Lohnsteuern abgezogen, wenn du diese wieder haben willst musst du eine Einkommensteuererklärung abgeben, sonst freut sich Herr Schäuble über dein Geldgeschenk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sonst keinerlei Einnahmen hast--- absolut nichts, dann nicht. Allerdings musst du eine Steuererklärung abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn es in einem Jahr unter 11.000 bleibt dann nicht?

Vielen dank für die schnellen antworten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
27.08.2015, 09:13

wenn es in einem Jahr unter 11.000 bleibt dann nicht?

Genauer gesagt: Wenn dein zu versteuerndes Einkommen den Grundfreibetrag von derzeit 8472 € nicht übersteigt. Da man das erst nach Ablauf des Kalenderjahrs eindeutig feststellen kann, wird dennoch Lohnsteuer usw. einbehalten.

0

Natürlich!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?