Ich würde gerne wissen ob jemand erfahrungen mit dieser sneaker seite: https://www.kanyewestshoe.com/ . Dort ist kein Impressum verhanden deshalb frage ich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim illegalen Versendungskauf gefälschter Yeezy Boost gehst Du diverse Risiken ein.

Die kriminellen Betreiber solcher Webseiten haben es auch auf die Realdaten ihrer Schnäppchenjägerkundschaft abgesehen. Der Spass kann dann am Ende richtig teuer werden

http://www.it-recht.net/ndr-interview-zur-markenverletzung-durch-identitaetsdiebstahl-am-12-10-2015-michael-kors-fall/

Der Rechteinhaber Adidas hat einen Grenzbeschlagnahmeantrag gestellt und damit ist der deutsche Zoll verpflichtet bei einer Kontrolle der Sendung, die gefakten Billigtreter zu beschlagnahmen und die Anwälte von Adidas darüber in Kenntnis zu setzen. Den Rest kannst Du den einschlägigen Abmahnwarnern im Netz entnehmen. Googlesuchbegriff  "Abmahnung Adidas Spitz-Legal".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?