ich würde gerne was über das Frühmittelalter, Hochmittelalter und Spätmittelalter wissen zum beispiel wann es an fing und wann es endet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

https://de.wikipedia.org/wiki/Hochmittelalter

Hochmittelalter:

Als Hochmittelalter wird in der Mediävistik die von der Mitte des 11. Jahrhunderts bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts dauernde Epoche im Mittelalter bezeichnet (ca. 1050 bis 1250). Im wissenschaftlichen Sinne wird der Begriff primär auf das christlich-lateinische Europa bezogen (vor allem West- und Mitteleuropa). Auf den benachbarten byzantinischen, den islamischen Bereich und die außereuropäische Geschichte trifft der Begriff nicht oder nur sehr begrenzt zu, wenngleich gerade Byzanz und der islamische Kulturraum in der historischen Forschung durchaus ebenfalls betrachtet werden.

Dem Hochmittelalter voran geht das Frühmittelalter. Die auf das Hochmittelalter folgende Epoche wird als dasSpätmittelalter bezeichnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frühmittelalter

Der Beginn des Frühmittelalters ist mit der sogenannten Völkerwanderungverknüpft, in deren Verlauf das weströmische Kaisertum 476 unterging. Die römischen Verwaltungsstrukturen im Westen verschwanden nur langsam, und auf dem Boden des Westreiches entstanden neue germanisch-romanische Reiche. Das von den Merowingern im 5. Jahrhundert gegründete Frankenreich entwickelte sich zum bedeutendsten Nachfolgereich im Westen. Im Osten behauptete sich hingegen Ostrom, das im 6. Jahrhundert sogar einige verlorene Territorien im Westen zurückerobern konnte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fr%C3%BChmittelalter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?