Ich würde gerne abnehmen, aber es fällt mir so schwer-.-

5 Antworten

Du kannst Joghurt mit Müsli,Obst,Quark essen.Salate,gurken,Möhren Kohlrabi,Tomaten Fischsorten,Putenwurst Putenfleisch Hähnchen Gekochte Eier,Bohnensalat.Möhren mit Äpfel gerieben und mit einem Schuß Rapsöl und Zitrone abschmecken,schmeckt lecker.Lammfleisch und Reis Pilze u.s.w.

Bloß KEIN MÜSLI, auch wenn ''DIÄT'' draufsteht, hat es immer viel zu viele Kalorien. Und auch wenn auf verschiedene Produkte ''DIÄT'' draufsteht, hat es meistens KEIN FETT aber dafür Zucker, oder umgekert. Unbedingt Kalorien zählen !!! Lg

0

hallo, ich kenne das. Meine sis ist auch spirbeldünn, ich WAR vor ca. 7 mon. auch noch dick, jetzt bin ich nur noch moppelig. Ich hab nie gedacht, dass ich es mal schaffen könnte. Aber ich habs geschafft, weil ich einen ''starken Willen'' habe. VIEL SPORT treiben ist gaaaanz wichtig, VEIL TRINKEN ebenso, Abends KEINE KOHLHYDRATE essen, also KEIN BROT, KEINE NUDELN, KEIN REIS usw...dann lieber Jogurt, Obst &so (keine Bananen, Weintrauben, sie enthalten Fruchtzucker), KEINE SÜ?IGKEITEN, ersetz sie lieber mit Obst und Gemüse (Kohlrabi, Karotten, Äpfel,usw...), ich würde dann besser noch zu einer Ernährungsberaterin gehen, und dein Gewicht jeden Monat kontrollieren, man darf nicht ZU VIEl abnhemen, da man sonst den JOJOEFFEKT bekommt, also man wird wieder dick. Viel Glück, und falls du weitere Tipps haben möchtest, schreib mir einfach ;) ganz liebe Grüße

Hallo,iss die ersten 3 Tage nur bis am Mittag Obst aller Art ausser Banane und Weintrauben. Trink alle 1-2 Stunden 1 grosses Glas stilles Wasser oder ungesüssten Tee (auch kein Süssstoffersatz!). Mittags kannst du Gemüse mit Kräutern und Butter oder Olivenöl (keine Margarine!), Salat nur mit Kräutern und Olivenöl angemacht, Pasta, Reis oder Kartoffeln (Pellkartoffeln, Bratkartoffeln, Püree mit Sahne und Butter angemacht) essen. Sobald du etwas anderes als Obst gegessen hast darfst du kein Obst mehr essen bis zum nächsten Morgen! Nachmittags iss bitte alle Stunde im minimum 1 Tomate, Salatgurkenstücke, Paprikastücke damit deine Verbrennung weiter geht. Abends kannst du wie am Mittag essen. Nach dem 3. Tag kannst du mittags anstelle von Kartoffeln, Reis oder Pasta Fisch, Eier, Hähnchen (wenn gegrillt ohne Haut!), Kalb, Rindfleisch, Käse (kein Schweinefleisch, keine Würste) essen. Entweder in Öl oder Butter gebraten und auch wieder Salat und Gemüse. 70% deiner Ernährung sollte aus Gemüse und Obst bestehen. Du kannst Mittags und Abends alles mit Sahne, Butter oder Käse (60% F.i.T.) ergänzen. Wenn der Fettgehalt im Käse niedriger ist gilt das als Eiweiss. Du darfst die Kohlenhydrate also Kartoffeln, Pasta, Reis nicht mit Eiweiss also Fleisch, Käse, Fisch, Eier mischen. Du wirst sehen wie schnell die Pfunde purzeln und du wirst dich total fit und gesund fühlen. Deine Haut wird durch das viele Trinken schön durchblutet und du hast Energie wie verrückt da du alle Giftstoffe ausschwemmst. Wenn du mal sündigst zBsp. am Wochenende fang einfach am nächsten Tag wieder mit Obst an. Ich wünsche dir viel Erfolg! Ginaelisabetta

Abnehmen in paar Tagen?

Ich bin 11 Jahre alt ich bin 1,62 groß und wiege 45,7 gestern wog ich 47 und war damit überhaupt nicht zufrieden, ich habe heute nur eine scheibe Gurke gegessen und habe Hunger aber ich trinke Wasserdamit ich den Hunger los bekomme. Alle in meiner Klasse sind dünn und ich bin pures Fett, und fühle mich nicht wohl. Wie kann ich weiter abnehmen?

...zur Frage

Schwester Magersucht - Ich Diät?

Meine Zwillingsschwester ist magersüchtig, wohnt jedoch bei uns zuhause. Ich fühle mich nicht wohl in meiner Haut und möchte gerne ein paar Kilo abnehmen. Aber ich trau mich das nicht weil wir ja grade so viel tun, damit meine Schwester doch wieder zu nimmt und wenn ich dann abnehmen will könnte sie das ja beeinflussen :/ Ich weiß nicht was ich tun soll

...zur Frage

Wie schaffe ich es abzunehmen und mich in meinem Körper wohl zu fühlen?

Ich fühle mich nie wohl in meinem Körper... Immer bin ich unzufrieden. Manche Klamotten ziehe ich nicht mehr gerne an, weil ich mich darinnen zu dick fühle. Auch sonst finde ich meine Figur nicht schön. Oft gibt es Phasen in den ich nur wenig esse und abnehme, aber dann gibt es Momente in denen ich frustriert bin und ich wieder zu viel esse. Ich hebe das Gefühl ich komme einfach nicht mit mir selbst klar. Wenn ich zu viel gegessen habe dann werde ich total depressiv und mir fällt es auch schwer mit anderen darüber zu sprechen. Immer denke ich ans essen... Ich bin neidisch auf Mädchen die dünner sind als ich, auch wenn ich das nicht gerne zugebe. Im Moment wiege ich bei einer Größe von 1,64 m 52kg. Ich würde gerne etwas abnehmen, damit ich mich endlich wohl fühlen kann, aber ich möchte dabei nicht immer ans essen denken müssen. Mich demotivieren diese Phasen in denen ich immer viel zu viel esse. Warum schaffe ich es nicht normal und kontrolliert zu essen und abzunehmen?

...zur Frage

Hallo und zwar bin ich 1.86 m groß und 80 kilo schwer und fühle mich nicht mehr wohl. Ich möchte gerne 75 kilo wiegen ist das noch OK oder zu dünn?

...zur Frage

immer wenn ich was gegessen habe fühle ich mich fett!

Ich bin 15, wiege um die 51-52 Kilo und bin 1.67 ca. Ist doch normal oder ? Also immer wenn ich nichts gegessen habe fühle ich mich wohl und dann muss ich ja iwas essen, dann esse ich was (wenn's gut schmeckt leider zu viel) und dann fühle ich mich so fett und würde am liebsten nichts mehr essen. Dann habe ich manchmal fress Attacken wo ich dann denke, jaa das trainiere ich dann wieder ab oder sonst was, dann fühle ich mich auch noch schlecht, aber sonst fühle ich mich so fett nach dem Essen ... Mein bauch ist wenn ich nach rechts gedreht vor dem Spiegel stehe wie eine drei, bloß nicht so extrem, schon flach, aber es fällt auf. Kann man da was gegen machen oder abnehmen und lieber Muskeln haben als fett .. danke im vorraus ..

...zur Frage

Wie kann ich nicht an weniger (nicht zu wenig) Essen gewöhnen?

Ich muss abnehmen. Das sag ich, das sagen alle und das sagen auch die Ärzte, aber auch ich fühle mich so nicht mehr wohl. Ich glaube einfach generell zu viel zu essen. Wie kann ich mich an wenig Essen gewöhnen? Dazu stelle ich die Ernährung natürlich auch um. Wie bleibe ich konsequent?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?